Gehaltsvergleich

Hauswirtschaftshelfer/in - städtischer Bereich in Duisburg

Hauswirtschaftshelfer und -helferinnen im städtischen Bereich arbeiten in Kinderheimen, in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für behinderte oder alte Menschen, in Krankenhäusern und in der privaten Pflege und Betreuung. Der Beruf kann ausgeübt werden, nachdem eine 2-3 jährige anerkannte Ausbildung für behinderte Menschen bei einem Bildungsträger oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation absolviert wurde. Der Einsatzbereich von Hauswirtschaftshelfern und Hauswirtschaftshelferinnen im städtischen Bereich kann je nach dem individuellen Grad der Behinderung unterschiedlich sein. So sind sie zum Beispiel für den gesamten Ablauf der Verpflegung eines Haushaltes oder einer Einrichtung, evtl. auch für Teilbereiche, zuständig. Sie erstellen Wochenpläne, erledigen den Einkauf, kümmern sich um die Lagerung der Lebensmittel und bereiten diese auch zu. Sie kümmern sich um anfallende Wäsche, bedienen die zur Reinigung eingesetzten Maschinen und übernehmen anfallende Reparaturen der Kleidungsstücke. Weiterhin beschäftigen sich Hauswirtschaftshelfer und -helferinnen mit der Reinigung und Pflege des Haushaltes oder der jeweiligen Einrichtungen. Voraussetzungen sind Selbständigkeit in Entscheidungen, handwerkliches Geschick, Dienstleistungsbereitschaft, körperliche Belastbarkeit und Flexibilität.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hauswirtschaftshelfer/in - städtischer Bereich in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Hauswirtschaftshelfer/in - städtischer Bereich in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.082,09 2.082,09 2.082,09
Netto 1.373,21 1.373,21 1.373,21
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 24,1 1.300,00 2.471,14 1.583,83 11
Arnsberg, Westfalen 92,8 633,75 780,00 706,88 8
Essen, Ruhr 18,6 1.172,17 3.120,00 1.927,99 7
Marl, Westfalen 33,4 1.345,61 1.863,22 1.789,28 7
Herten, Westfalen 32,4 1.650,00 1.932,31 1.697,05 6
Gelsenkirchen 27,5 1.000,00 2.000,00 1.659,37 5
Köln 57,4 1.452,30 2.400,00 1.817,44 4
Viersen 32,7 1.537,78 2.768,00 2.078,37 4
Grevenbroich 40,7 2.000,00 2.000,00 2.000,00 4
Kleve, Niederrhein 56,9 1.740,82 1.834,24 1.803,10 3

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Rohrnetzbauer / Industriemechaniker als Fachkraft Gashochdruckleitungen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Thyssengas GmbH
Ort: Duisburg
Network Engineer (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Transdev GmbH
Ort: Duisburg
Auslieferungsfahrer (m/w/d) für die Auslieferung von Kohlensäure in Flaschen oder im Tank, technischen Gasen und Trockeneis mehr Info
Anbieter: CARBO Kohlensäurewerke GmbH & Co. KG
Ort: Duisburg
ERP Consultant - Microsoft Dynamics 365 Finance & Operations (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Transdev GmbH
Ort: Duisburg
Bauleiter (m/w/d) Elektrotechnik / Versorgungstechnik im Rhein-Ruhr-Gebiet mehr Info
Anbieter: GOLDBECK West GmbH
Ort: Duisburg