Gehaltsvergleich

Hauswirtschaftshelfer/in - städtischer Bereich in Erlangen

Hauswirtschaftshelfer und -helferinnen im städtischen Bereich arbeiten in Kinderheimen, in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für behinderte oder alte Menschen, in Krankenhäusern und in der privaten Pflege und Betreuung. Der Beruf kann ausgeübt werden, nachdem eine 2-3 jährige anerkannte Ausbildung für behinderte Menschen bei einem Bildungsträger oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation absolviert wurde. Der Einsatzbereich von Hauswirtschaftshelfern und Hauswirtschaftshelferinnen im städtischen Bereich kann je nach dem individuellen Grad der Behinderung unterschiedlich sein. So sind sie zum Beispiel für den gesamten Ablauf der Verpflegung eines Haushaltes oder einer Einrichtung, evtl. auch für Teilbereiche, zuständig. Sie erstellen Wochenpläne, erledigen den Einkauf, kümmern sich um die Lagerung der Lebensmittel und bereiten diese auch zu. Sie kümmern sich um anfallende Wäsche, bedienen die zur Reinigung eingesetzten Maschinen und übernehmen anfallende Reparaturen der Kleidungsstücke. Weiterhin beschäftigen sich Hauswirtschaftshelfer und -helferinnen mit der Reinigung und Pflege des Haushaltes oder der jeweiligen Einrichtungen. Voraussetzungen sind Selbständigkeit in Entscheidungen, handwerkliches Geschick, Dienstleistungsbereitschaft, körperliche Belastbarkeit und Flexibilität.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hauswirtschaftshelfer/in - städtischer Bereich in Erlangen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Erlangen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Hauswirtschaftshelfer/in - städtischer Bereich in Erlangen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.300,00 1.500,00 1.400,00
Netto 964,11 1.058,11 1.012,21
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Nürnberg, Mittelfranken 16,5 758,33 2.741,71 2.254,20 6
Schwandorf, Bayern 85,2 1.625,00 2.968,33 2.629,36 4
Neumarkt in der Oberpfalz 47,9 1.153,75 1.153,75 1.153,75 3
Langenzenn 17,8 1.600,00 1.700,00 1.650,00 2
Ingolstadt, Donau 96,8 1.175,03 1.211,39 1.193,21 2
Neuburg an der Donau 96,2 1.865,81 1.865,81 1.865,81 1
Werneck 78,4 1.416,67 1.416,67 1.416,67 1
Coburg 75,4 1.408,33 1.408,33 1.408,33 1
Obermichelbach bei Fürth, Bayern 8,9 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
Rauhenebrach 42,9 820,00 820,00 820,00 1

Infos über Erlangen

Die bayrische Stadt Erlangen hat eine lange Geschichte als Industrie-, Garnisons- und Universitätsstadt, was sich in zahlreichen Sehenswürdigkeiten verdeutlicht. Heute kann Erlangen als Zentrum der Hochtechnologie und der Forschung angesehen werden. Vor allem im Bereich der Medizintechnik sind zahlreiche namhafte Unternehmen in der Stadt ansässig. Zudem befinden sich zahlreiche Universitätskliniken in der Stadt. Mehrere Unternehmen in Erlangen sind auch in der Energiewirtschaft tätig. Erlangen liegt am Main-Donau-Kanal und betreibt hier auch einen Hafen, in dem zahlreiche Güter umgeschlagen werden. Für die Sicherung des Nahverkehrs sorgen mehrere Omnibuslinien. Erlangen besitzt einen Bahnhof. Für internationale Flugverbindungen wird der nächstgelegene Flughafen Nürnberg benutzt.

Stellenangebote in Erlangen

Product Owner Prüfanlagenbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Ort: Erlangen
Hardwareentwickler*in - Integrated Circuits RFIC / RF Schaltungstechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Ort: Erlangen
Softwareentwickler (all genders) für die Test-Automatisierung / Qualitätssicherung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interflex Datensysteme GmbH
Ort: Erlangen