Gehaltsvergleich

Heilerziehungspflegehelfer/in in Dortmund

Heilerziehungspflegehelfer und Heilerziehungspflegehelferinnen pflegen, betreuen, erziehen und fördern Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. Sie sind in der Regel in Einrichtungen zur Eingliederung und Betreuung von behinderten Menschen beschäftigt. Dazu gehören beispielsweise entsprechende Kindergärten, Tagesstätten, Wohn- und Pflegeheime. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie aber auch in Vorsorge- und Rehabilitationskliniken, bei ambulanten sozialen Diensten und in Beratungsstellen. Heilerziehungspflegehelfer und Heilerziehungspflegehelferinnen können auch an Förderschulen tätig sein oder den ambulanten Dienst in Privathaushalten übernehmen, wo sie zum Beispiel Familien bei der Betreuung von behinderten Kindern unterstützen. Um diese Tätigkeit ausüben zu können, wird eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung zum Heilerziehungspflegehelfer bzw. zur Heilerziehungshelferin erwartet, die an Berufsfachschulen und Berufskollegs absolviert wird. Die Ausbildung dauert in der Regel 1 bis 2 Jahre; die Abschlussbezeichnungen sind in den Bundesländern und bei den verschiedenen Bildungsanbietern unterschiedlich. Entsprechende Ausbildungsgänge gibt es aber auch in anderen Bildungseinrichtungen. Dort sind der Unterricht und die Prüfung nach internen Regelungen organisiert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Heilerziehungspflegehelfer/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Heilerziehungspflegehelfer/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.733,33 2.993,00 2.679,33
Netto 1.186,26 2.096,65 1.746,89
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Osnabrück 92,6 1.371,43 4.137,19 1.982,79 14
Mönchengladbach 80,1 1.442,50 2.411,93 1.872,48 12
Kamen, Westfalen 16,6 2.084,21 2.666,67 2.495,14 10
Essen, Ruhr 32,2 1.200,00 2.210,53 1.895,98 10
Bielefeld 93,3 1.771,20 3.018,89 2.312,15 10
Schmallenberg 70,8 1.100,00 2.311,11 1.856,94 8
Düsseldorf 59,1 1.400,00 2.735,42 1.929,70 8
Velbert 35,5 675,00 2.476,19 1.103,70 8
Köln 74,3 1.244,83 2.426,67 1.772,00 7
Bitzen bei Wissen 81,1 1.625,00 1.800,00 1.770,83 6

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Kalkulator:in Rohbau / Ausbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Dortmund
Industriemechaniker Abfüllung (m/w/d) am Standort Dortmund mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund
Cloud Architect (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund
Software Teamleiter (m/w/d) für Elektromobilität mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
(Junior) Consultant SAP Finance (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund