Gehaltsvergleich

Helfer/in in der Krankenpflege in Lingen (Ems)

Als Helfer/in in der Krankenpflege ist eine schulische Ausbildung von einem Jahr vorausgesetzt. Diese Ausbildung umfasst im Regelfall auch eine Praxisausbildung in Form von Praktika, die in Altenheimen, Krankenhäusern oder anderen sozialen Einrichtungen absolviert werden. Der Beruf des/der Helfer/in in der Krankenpflege kann bei sozialen Einrichtungen, in Krankenhäusern, in Kliniken oder auch in Alten- und Pflegeheimen verübt werden. Dabei arbeitet der/die Helfer/in in der Krankenpflege mit dem spezialisierten Pflegepersonal zusammen und übernimmt Aufgaben, um die Patienten und Kranken entsprechend zu unterstützen. Sie helfen den Patienten beim Waschen und Ankleiden oder helfen ihnen, die Mahlzeiten oder Getränke zu sich zu nehmen. Sie können auch in ambulanten Pflegediensten arbeiten, wo ihnen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Helfer/in in der Krankenpflege in Lingen (Ems) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Lingen (Ems) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Helfer/in in der Krankenpflege in Lingen (Ems) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.300,00 2.476,19 1.573,56
Netto 855,02 1.629,75 1.142,18
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Oldenburg in Oldenburg 93,6 821,65 14.896,18 3.602,75 6
Münster, Westfalen 64,9 823,90 1.791,11 1.394,70 4
Bielefeld 98,8 633,75 1.764,00 1.160,36 3
Diepholz 71,7 800,00 2.170,00 1.423,33 3
Marl, Westfalen 97,8 1.280,00 1.320,00 1.300,00 2
Hamm (Westfalen) 98,5 2.096,00 2.461,54 2.278,77 2
Beckum, Westfalen 98,4 2.161,25 2.491,67 2.326,46 2
Georgsmarienhütte 61,1 1.329,71 1.485,71 1.407,71 2
Bad Bentheim 24,5 1.481,48 1.481,48 1.481,48 1
Lünne 12,2 1.480,00 1.480,00 1.480,00 1
[...]dann auch hauswirtschaftliche Arbeiten bei den zu pflegenden Patienten übertragen werden. Sie sind für das Wohl der Patienten und Kranken zuständig und spenden auch entsprechend Trost und Zuspruch, den viele Kranke benötigen. Sie helfen in allen Lebenssituationen, die der Kranke oder der Patient allein nicht bewerkstelligen kann. Für den Einsatz bei ambulanten Kranken- und Pflegestationen ist zudem ein entsprechender Führerschein erforderlich, um die jeweiligen Hausbesuche ausführen zu können. Der/die Helfer/innen in der Krankenpflege übernehmen auch Einkaufstätigkeiten oder begleiten den Patienten bei Spaziergängen. Dieser Beruf setzt in jedem Fall neben dem erlernten Wissen innerhalb der Ausbildung auch großes Einfühlungsvermögen und sicheren Umgang mit Patienten und Kranken voraus. [nach oben]

Infos über Lingen (Ems)

Die Stadt Lingen (Ems) liegt im Bundesland Niedersachsen. Sie befindet sich im Landkreis Emsland. In Lingen gibt es zahlreiche Bildungseinrichtungen, unter anderem die allgemeinbildenden Schulen, zu denen auch die Gymnasien gehören. Weiterhin gibt es hier berufsbildende Schulden und eine Fachhochschule. Bei dieser Fachhochschule handelt es sich allerdings lediglich um einen Standort der Fachhochschule Osnabrück. In und um Lingen herum gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, unter anderem das Schloss Herzford. Die Infrastruktur der Stadt ist sehr gut ausgebaut. Sowohl Busse als auch Bahnen fahren hier. Mit dem PKW erreicht man ebenfalls sehr schnell alle Ziele. Der Verkehrslandeplatz Nordhorn-Lingen befindet sich hier.

Stellenangebote in Lingen (Ems)

Berater Datenschutz und Informationssicherheit [m/w/divers] mehr Info
Anbieter: genoBIT GmbH
Ort: Lingen (Ems)