Gehaltsvergleich

Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Celle

Der Hilfsarbeiter und die Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft) leisten in der Regel einfache Tätigkeiten in Betrieben der Nahrungsmittelerzeugung und in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. Sie helfen beim Pflanzenanbau, bei Erntearbeiten und der Bodenbearbeitung - etwa beim Spargelstechen oder der Aussaat. In Tierzuchtbetrieben werden Arbeiten verrichtet wie etwa Kükensortieren, die Schafschur, die Fütterung der Tiere sowie der Tiertransport. Der Umgang mit Maschinen der Forst- und Landwirtschaft liegt ebenfalls in ihrem Aufgabengebiet. Ferner fallen Reinigungsarbeiten, Verpackungstätigkeiten und Lagerarbeiten in den Arbeitsbereich des Hilfsarbeiters und der Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft). Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit sind Voraussetzung für diese Tätigkeit. Der Hilfsarbeiter und die Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft) sind in Betrieben der Landwirtschaft sowie in Gemüse- und Obstbaubetrieben tätig. Hierzu zählen z.B. Apfelplantagen, der Acker- und Kulturbau und die Tierzucht. Für diese Tätigkeit wird keine Ausbildung benötigt. Die Einarbeitung erfolgt meist vor Ort. Praktische Erfahrungen im Bereich Landwirtschaft sind natürlich von Vorteil für eine Anstellung; häufig wird auch ein Führerschein der Klassen B, C1E und T4 gefordert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Celle und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Celle im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.02.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Celle gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.739,13 2.608,70 2.074,53
Netto 1.214,50 1.661,43 1.391,99
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Halle, Kreis Holzminden 78,8 760,00 1.402,50 1.293,61 9
Langwedel, Kreis Verden 70,2 900,00 1.650,00 1.281,25 8
Flecken Apenburg 76,2 1.700,00 2.100,00 1.880,00 5
Twistringen 98,8 1.000,00 1.350,00 1.225,00 4
Elsdorf, Niedersachsen 84,5 1.280,00 1.568,00 1.382,67 3
Freden (Leine) 77,1 960,00 1.280,00 1.120,00 2
Betzendorf, Kreis Lüneburg 59,6 1.454,92 1.454,92 1.454,92 2
Adendorf, Kreis Lüneburg 78,2 1.900,00 2.000,00 1.950,00 2
Bardowick 78,7 1.733,33 1.733,33 1.733,33 2
Ehrenburg bei Sulingen 94,5 1.280,00 1.280,00 1.280,00 2

Infos über Celle

Celle ist eine Stadt, die sich im deutschen Bundesland Niedersachsen befindet. Sie bildet zugleich den Kern des Landkreises Celle. Das Schlosstheater in Celle zieht Jahr für Jahr sehr viele Menschen an. Immer noch finden hier Veranstaltungen statt. Viele interessante Bauwerke und Parks locken mindestens genauso viele Touristen an, wie die zahlreichen Museen, die es in dieser Stadt gibt. In Celle findet man vor allem Unternehmen der Industrie. Neben dem Maschinenbau ist auch die Nahrungsmittelindustrie ansässig. Die Elektronik- und die Holzindustrie sind hier ebenfalls vorhanden. All diese Unternehmen haben sehr viele Angestellte. Hierdurch geht es nicht nur der Stadt, sondern auch den Bürgern wirtschaftlich recht gut.

Stellenangebote in Celle

Personalreferent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Auria Solutions GmbH
Ort: Celle
Erzieher (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Lobetalarbeit e. V. Innere Mission
Ort: Celle