Gehaltsvergleich

Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Gevelsberg

Der Hilfsarbeiter und die Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft) leisten in der Regel einfache Tätigkeiten in Betrieben der Nahrungsmittelerzeugung und in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. Sie helfen beim Pflanzenanbau, bei Erntearbeiten und der Bodenbearbeitung - etwa beim Spargelstechen oder der Aussaat. In Tierzuchtbetrieben werden Arbeiten verrichtet wie etwa Kükensortieren, die Schafschur, die Fütterung der Tiere sowie der Tiertransport. Der Umgang mit Maschinen der Forst- und Landwirtschaft liegt ebenfalls in ihrem Aufgabengebiet. Ferner fallen Reinigungsarbeiten, Verpackungstätigkeiten und Lagerarbeiten in den Arbeitsbereich des Hilfsarbeiters und der Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft). Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit sind Voraussetzung für diese Tätigkeit. Der Hilfsarbeiter und die Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft) sind in Betrieben der Landwirtschaft sowie in Gemüse- und Obstbaubetrieben tätig. Hierzu zählen z.B. Apfelplantagen, der Acker- und Kulturbau und die Tierzucht. Für diese Tätigkeit wird keine Ausbildung benötigt. Die Einarbeitung erfolgt meist vor Ort. Praktische Erfahrungen im Bereich Landwirtschaft sind natürlich von Vorteil für eine Anstellung; häufig wird auch ein Führerschein der Klassen B, C1E und T4 gefordert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Gevelsberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Gevelsberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Gevelsberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.392,75 2.392,75 2.392,75
Netto 1.492,04 1.492,04 1.492,04
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bottrop 36,5 759,00 2.238,31 1.661,37 25
Hamm (Westfalen) 52,1 1.299,00 1.733,33 1.503,80 4
Brüggen, Niederrhein 80,4 1.500,00 1.500,00 1.500,00 4
Köln 50,4 1.438,25 1.728,00 1.631,10 3
Neukirchen-Vluyn 56,4 1.400,00 2.000,00 1.700,00 3
Bergisch Gladbach 39,7 1.200,00 2.166,67 1.622,22 3
Steinfurt, Westfalen 92,8 1.501,07 1.502,23 1.501,45 3
Hennef (Sieg) 59,5 1.520,00 1.800,00 1.676,67 3
Lippstadt 80,5 1.335,65 10.031,30 4.289,86 3
Werne 44,2 1.680,00 1.848,00 1.764,00 2

Infos über Gevelsberg

Gevelsberg liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Erste Spuren menschlicher Besiedelung auf dem Stadtgebiet von Gevelsberg stammen aus der Steinzeit. Gevelsberg wird als "Milinchusen" erstmals im Jahr 1096 urkundlich erwähnt. Im 19. Jahrhundert blühte die Wirtschaft in Gevelsberg auf. Hammerwerke durch Wasserkraft fertigten verschiedene Kleineisenprodukte. Die Bevölkerungszahlen stiegen stark an, es wurden zahlreiche Wohnhäuser, Villen und Fabrikanlagen gebaut, die noch heute das Stadtbild von Gevelsberg prägen. Die Industrie von Gevelsberg ist durch Unternehmen der Metallbranche und des Maschinenbaus geprägt. Gevelsberg hat über die Autobahn A 1 eine gute Verkehrsanbindung. Der Hauptbahnhof von Gevelsberg gilt als kleinster Hauptbahnhof der Bundesrepublik. Von hier aus sind Hagen, Wuppertal, Düsseldorf und Mönchengladbach zu erreichen.

Stellenangebote in Gevelsberg

Servicetechniker:in (m/w/d) (Elektro &/oder Klima) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Kiel
Maschinenführer (d/w/m) mehr Info
Anbieter: Hexal AG
Ort: Holzkirchen
Pflegefachkraft (m/w/d) für die ambulante Pflege mehr Info
Anbieter: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Ort: Böblingen
Bauleiter*in (m/w/d) für Installation von Audio-, Video- und Medientechnik mehr Info
Anbieter: Thomann GmbH
Ort: Burgebrach
Servicetechniker (m/w/d) in Vollzeit für die Standorte Gera, Fritzlar, Kassel und Göttingen mehr Info
Anbieter: HERMED Technische Beratungs GmbH
Ort: Fritzlar