Gehaltsvergleich

Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Sigmaringen

Der Hilfsarbeiter und die Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft) leisten in der Regel einfache Tätigkeiten in Betrieben der Nahrungsmittelerzeugung und in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. Sie helfen beim Pflanzenanbau, bei Erntearbeiten und der Bodenbearbeitung - etwa beim Spargelstechen oder der Aussaat. In Tierzuchtbetrieben werden Arbeiten verrichtet wie etwa Kükensortieren, die Schafschur, die Fütterung der Tiere sowie der Tiertransport. Der Umgang mit Maschinen der Forst- und Landwirtschaft liegt ebenfalls in ihrem Aufgabengebiet. Ferner fallen Reinigungsarbeiten, Verpackungstätigkeiten und Lagerarbeiten in den Arbeitsbereich des Hilfsarbeiters und der Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft). Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit sind Voraussetzung für diese Tätigkeit. Der Hilfsarbeiter und die Hilfsarbeiterin (Landwirtschaft) sind in Betrieben der Landwirtschaft sowie in Gemüse- und Obstbaubetrieben tätig. Hierzu zählen z.B. Apfelplantagen, der Acker- und Kulturbau und die Tierzucht. Für diese Tätigkeit wird keine Ausbildung benötigt. Die Einarbeitung erfolgt meist vor Ort. Praktische Erfahrungen im Bereich Landwirtschaft sind natürlich von Vorteil für eine Anstellung; häufig wird auch ein Führerschein der Klassen B, C1E und T4 gefordert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Sigmaringen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Sigmaringen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Hilfsarbeiter/in (Landwirtschaft) in Sigmaringen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.516,67 1.733,33 1.625,00
Netto 1.093,79 1.196,50 1.143,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heiligenberg (Baden) 30,6 1.316,25 2.072,46 1.630,75 5
Dotternhausen 35,2 1.100,00 1.400,00 1.275,00 4
Eislingen / Fils 77,4 4.050,00 5.263,16 4.656,58 2
Günzach 96,6 1.043,48 1.200,00 1.121,74 2
Weissach im Tal 94,8 1.657,14 2.000,00 1.828,57 2
Öhningen (Bodensee) 52,1 1.600,00 1.800,00 1.700,00 2
Aspach bei Backnang 99,3 582,40 582,40 582,40 1
Bad Schussenried 34 1.000,00 1.000,00 1.000,00 1
Erlenmoos 57,1 1.232,00 1.232,00 1.232,00 1
Altdorf (Kreis Böblingen) 63,3 1.400,00 1.400,00 1.400,00 1

Infos über Sigmaringen

Die Stadt Sigmaringen liegt im Bundesland Baden-Württemberg. Sie ist dort die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in der schwäbischen Alb. Das ausgezeichnete Bildungswesen in der Stadt wird ergänzt von einer Hochschule für Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, einem Berufskolleg für Modedesign, sowie dem Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung. Über die Bundesstraßen B32 und B313 ist die Stadt gut an das deutsche Straßennetz angebunden. Die ausgezeichneten Anbindungen an den Schienenverkehr bieten eine flexible Mobilität in alle Richtungen des Umlandes. Das Stadtbussystem macht das eigene Auto im innerstädtischen Verkehr unnötig. Der Wirtschaftsstandort Sigmaringen setzt sich aus kleinen und mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen zusammen, die von der Stadt gefördert werden.

Stellenangebote in Sigmaringen

Medizintechniker / Servicetechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HERMED Technische Beratungs GmbH
Ort: Sigmaringen