Gehaltsvergleich

Holzfäller/in in Hamburg

Der Beruf Holzfäller bzw. Holzfällerin ist ein forstwirtschaftlicher Beruf. Es handelt sich bei diesem Beruf um einen recht alten Beruf. Ab der Antike wurde der Beruf des Holzfällers professionell für das Gemeinwesen betrieben. Obwohl es die Bezeichnung Holzfällerin gibt, wird der Beruf hauptsächlich von Männern ausgeübt. Der Holzfäller hat die Aufgabe, Bäume zu fällen und diese für den Abtransport vorzubereiten. Das manuelle Fällen, das auch heute noch praktiziert wird, wird seit Jahrtausenden mit der Hilfe von Äxten und Fällkeilen durchgeführt, aber auch mit Sägen. Ab den 1950er Jahren war es die Motorsäge, die die Arbeit der Holzfäller etwas erleichterte. An seiner Gefährlichkeit hat der Beruf jedoch nichts verloren, auch wenn heute die Schutzausrüstung (bestehend aus Schnittschutzkleidung, Forsthelm und Gehörschütz) sowie strenge Unfallverhütungsvorschriften die Arbeit im Wald etwas sicherer gemacht haben. Die Bezeichnung Holzfäller wird heute nur noch umgangssprachlich verwendet. Der Ausbildungsberuf nach BBiG lautet Forstwirt. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Holzfäller/in in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.05.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Holzfäller/in in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.400,00 2.800,00 2.600,00
Netto 1.544,51 1.744,71 1.644,91
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Trainer:in (m/w/d) für Haustechnik TGA/Smart Home mehr Info
Anbieter: WBS GRUPPE
Ort: Hamburg
Führungskraft (m/w/d) für führendes Nachhilfe-Institut mehr Info
Anbieter: SCHÜLERHILFE über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Projektmanager Controlling Immobilien (m/w/d) mehr Info
Anbieter: yo'elle consulting gmbh
Ort: Hamburg
Sachbearbeiter Zoll (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Speditions-Kontor G. Kunow GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Kaufmännische Angestellte/Kaufmännischer Angestellter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Hamburg