Gehaltsvergleich

Holzmechaniker/in - Möbel-,Gehäuse-,Innenausb.,Ladenbauind. in Dortmund

Den Beruf des Holzmechanikers bzw. der Holzmechanikerin - Möbel-, Gehäuse-, Innenausbau, Ladenbau erlernt man mithilfe des dualen Systems. Praktische Tätigkeiten in den Betrieben wechseln sich mit theoretischen Lerneinheiten in Berufsschulen ab. Diese intensive Kombination der Ausbildung vermittelt ein umfassendes Wissen, das sofort praktisch im Betrieb umgesetzt wird. Die Ausbildung zum Holzmechaniker, bzw. zur Holzmechanikerin dauert in der Regel 3 Jahre. Die Vergütung beträgt in den alten Bundesländern im ersten Jahr 551 Euro, im zweiten Jahr 593 Euro und im letzten Ausbildungsjahr 656 Euro. Holzmechaniker, bzw. Holzmechanikerinnen befassen sich häufig mit individuellen Lösungen für Innenausbau, Ladenbau, Regale, Schränke und Gehäuse. Sie überwachen die Produktion und sind für die Verpackung sowie (falls gegeben) für den Aufbau vor Ort verantwortlich. Einsatzorte für Holzmechaniker sind in erster Linie Betriebe der Holz verarbeitenden Industrie. Aber auch in anderen Bereichen wie Großhandel, Einzelhandel, Speditionen oder Logistik finden Holzmechaniker bzw. Holzmechanikerinnen Arbeit.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Holzmechaniker/in - Möbel-,Gehäuse-,Innenausb.,Ladenbauind. in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 31.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Holzmechaniker/in - Möbel-,Gehäuse-,Innenausb.,Ladenbauind. in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.564,80 1.564,80 1.564,80
Netto 1.115,30 1.115,30 1.115,30
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Verl 83,1 2.000,00 3.885,71 3.003,17 11
Melle, Wiehengeb 97,3 1.400,00 2.170,00 1.804,09 10
Spenge 98 2.347,22 4.875,00 3.252,58 7
Kleve, Niederrhein 95,8 1.360,00 2.240,00 1.610,00 6
Hövelhof 88,2 1.848,00 3.800,00 3.163,20 5
Gütersloh 76,2 2.184,00 2.856,00 2.394,00 4
Oberhausen, Rheinland 43,2 1.500,00 2.200,00 1.825,00 4
Stadtlohn 63,8 1.485,71 3.457,31 2.964,41 4
Hattingen an der Ruhr 24,6 1.211,33 1.809,17 1.609,89 3
Mönchengladbach 80,1 580,00 690,53 631,58 3

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Software Entwickler (m/w/d) embedded Systems für Elektromobilität mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Industriemechaniker Abfüllung (m/w/d) am Standort Dortmund mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund
Ingenieur Instandhaltungsmanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Junior Software Entwickler ABAP (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund
Disponent im Bereich Fertigungssteuerung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund