Gehaltsvergleich

Holzmechaniker/in - Sitzmöbel- und Gestellindustrie in Michelau in Oberfranken

Die Überwachung und Steuerung von Produktionsanlagen, Hölzern und Holzwerkstoffen, welche zu Tischen und Stühlen sowie zu Möbelgestellen für Polstermöbel verarbeitet werden, gehören zum Beruf des Holzmechanikers Sitzmöbel- und Gestellindustrie und zur Holzmechanikerin Sitzmöbel- und Gestellindustrie. Ebenso fällt das Verpacken der Erzeugnisse zu versandfertigen Einheiten und das Lagern derer zu ihren Aufgaben. In Serienfertigung stellen sie Gestelle für Sofas und Sessel sowie auch Tisch und Sitzmöbel aus Holz her. Die dazu benötigten unterschiedlichenHolzwerkstoffe wie Schnitthölzer, Furniere, Verbundplatten und auch Kunststoffe, Metallteile und Polstermaterialien, werden dabei von ihnen be- und verarbeitet. Dies erfolgt mit Hilfe von computergesteuerten Maschinen und Anlagen, welche von ihnen auch gewartet und Instand gesetzt werden. In Trockenkammern trocknen sie die Schnitthölzer und sortieren diese. Im Anschluss längen sie die Hölzer mit Hilfe von Säge-, Hobel- und Fräsmaschinen auf die gewünschten Maße. Danach werden von dem Holzmechaniker Sitzmöbel - und Gestellindustrie und der Holzmechanikerin Sitzmöbel- und Gestellindustrie die Furniere oder Kunststofffolien aufgebracht und die Oberfläche durch Beizen, Lackieren, Polieren, Beschichten behandelt. Zusammengefügt werden die einzelnen Teile dann von ihnen durch Verdübeln oder durch Klammer oder Kleben. In ihr Ressort fallen auch die Kontrolle der Werkstoffe und die Qualität [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Holzmechaniker/in - Sitzmöbel- und Gestellindustrie in Michelau in Oberfranken und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Michelau in Oberfranken im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.01.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Holzmechaniker/in - Sitzmöbel- und Gestellindustrie in Michelau in Oberfranken gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.246,93 2.246,93 2.246,93
Netto 1.484,65 1.484,65 1.484,65
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mitwitz 11,7 2.088,64 6.175,00 2.795,55 6
Sachsenbrunn 33,7 1.275,00 1.360,00 1.303,33 3
Dingsleben 47,2 1.024,97 1.197,40 1.139,92 3
Floh-Seligenthal 79,7 1.505,83 1.885,00 1.695,42 2
Weidhausen bei Coburg 3,9 704,00 704,00 704,00 1
Gotha, Thüringen 91,7 1.570,00 1.570,00 1.570,00 1
[...]der Endprodukte. Zum Schluss verpacken sie die Produkte, kennzeichnen sie, machen sie versandfertig und lagern sie bis zum Versand fachgerecht. Überwiegend arbeiten sie in Holz verarbeitenden Betrieben. Auch in Möbelhäusern oder Antiquitätenläden können sie eine Anstellung finden. Vor Ort beim Kunden werden von ihnen Montage- und Reparaturarbeiten durchgeführt, welche sie aber auch teilweise in der Werkstatt erledigen. Arbeiten sie in einem größeren Produktionsbetrieb gehört zu den Aufgaben auch die Kontrolle der angelieferten Materialien, welche auch oftmals im Freien stattfindet. Diese werden dann bis zu ihrer Verarbeitung in den Lagerhallen untergebracht. Die Überwachung der künstlichen Trocknung der Hölzer in den Trocknungskammern obliegt ihnen genauso wie die Bedienung der vor allem technisch gesteuerten Anlagen und Maschinen. Auch an der Hobelbank sind sie anzutreffen. Von Hand erledigen sie die Montage der Einzelteile an den automatisierten Montagebändern. Um die Sitzmöbel herzustellen kommen nicht nur Schnittholz, Pressplatten und Furniere zum Einsatz. Auch mit Kunststoff, Glas, Stoffen und Leder arbeiten der Holzmechaniker Sitz- und Gestellmöbel und die Holzmechanikerin Sitz- und Gestellmöbel. Zu den weiteren Arbeitsutensilien gehören dann noch Kleber, Leim, Schrauben, Nägel und Winkel. Sie orientieren sich bei der Arbeit an technischen Zeichnungen oder Skizzen. Diese werden zum Teil von ihnen selbst erstellt. [nach oben]

Infos über Michelau in Oberfranken

Michelau in Oberfranken liegt, wie der Name schon sagt in Bayern, in Oberfranken im Landkreis Lichtenfels. Die größeren Städte Lichtenfeld, Kronach, Kulmbach und Bamberg sind alle in der Nähe, d.h. in einer Entfernung zwischen 5 und 40 km. Somit ist auch das Arbeiten außerhalb des Ortes für viele Bewohner kein Problem. Die Gemeinde ist sehr schön gelegen und sehr gepflegt. Das Stadtbild ist harmonisch und es macht Spaß, durch die Stadt zu spazieren. Aber auch für Arbeit ist gesorgt. In Michelau selber sind großzügige Gewerbeflächen angelegt, wer dort keine Arbeit findet und pendeln muss, nimmt das in den meisten Fällen gerne in Kauf. Die Stadt bemüht sich, ihre Bürger zufrieden zu stellen, es gibt ein Hallenbad und sowohl Sport- als auch Kulturvereine.

Stellenangebote in Michelau in Oberfranken

Objektbetreuer:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Unterföhring
Hausmeister im Facility Management (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Apleona Südwest GmbH
Ort: Reutlingen
Datenbank Administrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Schipkau
Business Analyst (m/w/d) Entwicklung integrierter Wertpapier-Partnerprozesse mehr Info
Anbieter: Finanz Informatik GmbH & Co. KG
Ort: Hannover
Servicetechniker:in (m/w/d) Elektro mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Berlin