Gehaltsvergleich

Hüttenwerker/in - Hochofen, Stahlwerk, Eisen-/Stahlmetallurgie in Bremen

Der Beruf des Hüttenwerkers bzw. der Hüttenwerkerin hat eine lange Tradition und existiert noch heute. Die klassischen Arbeitsfelder sind in der Eisen- und Glasindustrie sowie in der Steine- und Erdindustrie zu finden. Die korrekte Berufsbezeichnung für den Hüttenwerker bzw. die Hüttenwerkerin in der Eisen- und Stahlindustrie lautet heute: Verfahrensmechaniker bzw. Verfahrensmechanikerin in der Hütten- und Halbzeugindustrie. Der Beruf ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und wird in industriellen Betrieben als dreieinhalbjährige Ausbildung angeboten. Er kann in verschiedenen Fachrichtungen erlernt werden: Eisen- und Stahlmetallurgie, Stahl-Umformung, Nichteisen-Metallurgie und Nichteisen-Umformung. Die Verfahrensmechaniker und Verfahrensmechanikerinnen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hüttenwerker/in - Hochofen, Stahlwerk, Eisen-/Stahlmetallurgie in Bremen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bremen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Hüttenwerker/in - Hochofen, Stahlwerk, Eisen-/Stahlmetallurgie in Bremen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.428,57 5.428,57 4.277,71
Netto 2.098,27 3.029,18 2.535,30
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamburg 94,7 2.220,83 2.573,33 2.397,08 2
[...]in der Hütten- und Halbzeugindustrie mit der Fachrichtung Eisen- und Stahl-Metallurgie arbeiten vorwiegend an Hochöfen in Stahlwerken und stellen dort Roheisen, Stahl oder auch weiterverarbeitete Produkte her. In der Recyclingindustrie und in Gießereien sind sie ebenfalls anzutreffen. Die Arbeit erfordert einen sachgemäßen Umgang mit Maschinen; diese müssen gesteuert und bedient werden, was mittlerweile hauptsächlich über computergesteuerte Systeme erfolgt. Die Verfahrensmechaniker bzw. Verfahrensmechanikerinnen überwachen den gesamten Produktionsablauf und nehmen auch die Qualitätskontrolle der Produkte vor. Der Beruf ist sehr anspruchsvoll und verlangt eine gute körperliche Konstitution sowie eine hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. [nach oben]

Infos über Bremen

Die Stadt Bremen bildet gemeinsam mit Bremerhaven das Bundesland Bremen. Die Weser, die durch die Stadt fließt, bildet die Verbindung in die Nordsee. Durch die Anbindung zum Seehafen Bremerhaven befinden sich zahlreiche Handels- und Logistikunternehmen in Bremen. Selbstverständlich finden sich hier auch Unternehmen des Schiffbaus, aber auch der Fahrzeugindustrie, der Lebensmittel-, Elektronik- und Stahlindustrie. In der Universitätsstadt finden sich auch zahlreiche Hochtechnologieunternehmen und Forschungsinstitute. Auch Luft- und Raumfahrtunternehmen sind in der Stadt ansässig. Güter und Personen werden über den Hafen, den Bahnhof oder aber auch über den Flughafen der Stadt transportiert. Ein dichtes Nahverkehrsnetz und die Autobahn sorgen für die Mobilität.

Stellenangebote in Bremen

IT Linux Systemadministrator/in im 2nd Level Support (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Continum AG
Ort: Bremen
Softwareentwickler C++ (w/m/d) mehr Info
Anbieter: OAS AG
Ort: Bremen
Mechaniker / Schlosser / Mechatroniker oder Elektriker in der Einsatzleitung in der Marine (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BELFOR Deutschland GmbH
Ort: Bremen
Entwicklungsingenieur (m/w/d) additive Fertigung mehr Info
Anbieter: BEGO Medical GmbH
Ort: Bremen
Kundenberater:in für Kabel-TV und Internet-Lösungen mit Teamleiter-Funktion mehr Info
Anbieter: Vodafone Deutschland GmbH
Ort: Bremen