Gehaltsvergleich

Immobilienwirt/in in Essen, Ruhr

Der Beruf des Immobilienwirtes und der Immobilienwirtin baut auf einer Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf auf. Die meisten Immobilienwirte und Immobilienwirtinnen haben eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann oder zur Immobilienkauffrau absolviert und sich dann weitergebildet. Der Immobilienwirt und die Immobilienwirtin nehmen vielfältige Aufgaben im Bereich der Immobilienwirtschaft war. Sie arbeiten in der Vermarktung und Erschließung von Bauland und Immobilien, als Makler, bei Versicherungen und Banken aber auch in der Wohnungswirtschaft und der Immobilien- und Hausverwaltung. Sie arbeiten meistens im verwaltungstechnischen Bereich, haben aber gerade im Bereich der Hausverwaltungen auch Außentermine. Ebenso stehen sie in Verhandlungen mit Maklern, Käufern und Verkäufern von Immobilien. Sie sind über die Situation auf dem Wohnungsmarkt informiert und müssen über die rechtlichen Bestimmungen des Wohnungs- und Immobilienrechts auf dem laufenden sein. Zu Ihren Aufgaben gehören im Rahmen der Hausverwaltungen die Betreuung der Mietwohnungen, das [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Immobilienwirt/in in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 61 Gehaltsdaten für den Beruf Immobilienwirt/in in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.408,33 5.347,22 3.071,69
Netto 1.033,99 3.108,91 1.923,07
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,7 1.500,00 11.350,50 3.386,24 130
Düsseldorf 31,3 2.300,00 6.000,00 3.832,22 60
Dortmund 32,2 1.600,00 4.116,67 2.879,73 31
Korschenbroich 45,7 2.650,00 4.095,00 3.194,43 22
Ennepetal 28,6 3.583,78 7.089,28 5.810,83 21
Bonn 80 2.350,00 4.500,00 3.397,30 21
Leichlingen (Rheinland) 37,1 2.352,94 2.663,16 2.487,33 20
Hürth, Rheinland 65,8 2.611,40 3.250,00 2.993,10 20
Bochum 14,4 2.000,00 4.632,33 3.391,43 18
Hagen (Westfalen) 33,2 2.500,00 6.319,44 3.654,02 17
[...]Verhandeln mit Handwerkern, die Abrechnung der Nebenkosten, das Einholen von Kostenvoranschlägen und die Erteilung von Aufträgen. Bei der Verwaltung von Eigentumswohnungen leiten sie die Hauseigentümerversammlungen, führen das Protokoll, geben Rechenschaft über die von Ihnen getätigten Ausgaben und die von Ihnen veranlassten Arbeiten ab und rechnen die anteiligen Kosten des Objektes mit den jeweiligen Eigentümern ab. Im Bereich der Erschließung von Bau- und Gewerbegebieten bemühen sie sich um Interessenten, vermitteln Grundstücke und arbeiten mit den Bauämtern und Architekten zusammen. Bei Renovierungen von Wohnkomplexen kümmern sie sich um die anfallenden Arbeiten, holen Kostenvoranschläge ein, führen Schriftwechsel und führen die Unterlagen für das jeweilige Prolekt.Für Immobilienwirte und Immobilienwirtinnen gibt es die Möglichkeit der Weiterbildung zum Immobilienfachwirt und zur Immobilienfachwirtin. Auch ist seit kurzer Zeit ein Bachelorstudium zum geprüften Immobilienfachwirt oder zur geprüften Immobilienfachwirtin möglich. [nach oben]

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Steuerfachangestellte/r (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Steuerberaterin Gisela Kalveram
Ort: München
Erzieher (m/w/d) Kindergarten mehr Info
Anbieter: AWO München-Stadt
Ort: München
Prozessmanager Steuerung des Warengeschäftes (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Detlef Malzers Backstube GmbH & Co. KG
Ort: Gelsenkirchen
Fachärztin/-arzt* oder Assistenzärztin/-arzt* für das interdisziplinäre Notaufnahmezentrum mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Referent Labour Relations & Standardization (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dürr AG
Ort: Bietigheim-Bissingen