Gehaltsvergleich

Industrie-Betriebswirt/in in Berlin

Der/die Industrie-Betriebswirt/in findet sein Tätigkeitsfeld vor allem im Finanz- und Rechnungswesen. Zu den Aufgaben gehört die Kalkulation der Preise und Kosten von industriellen Gütern, die Angebotserstellung und das Führen der Geschäftsbücher. Der/die Industrie-Betriebswirt/in kontrolliert eingehende und ausgehende Rechnungen und sorgt für die korrekte Verbuchung aller anfallenden Geschäftsvorfälle. Ihre Mitwirkung am Jahresabschluss der Firma ist selbstverständlich. Arbeitet der/die Industrie-Betriebswirt/in im Personalwesen, gehört die Berechnung von Gehältern und Löhnen zum täglichen Arbeitsbereich. Auch in der Material- und Lagerwirtschaft gibt es Aufgaben für den/die Industrie-Betriebswirt/in. Hier werden die Richtlinien festgesetzt nach denen Angeboten eingeholt und verglichen werden. Die Durchführung von Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten gehört ebenso zum Aufgabengebiet wie die Überwachung der Liefertermine und des Lieferumfangs [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Industrie-Betriebswirt/in in Berlin und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Berlin im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Industrie-Betriebswirt/in in Berlin gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.897,38 3.791,67 2.979,68
Netto 1.272,41 2.287,84 1.914,85
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Brandenburg an der Havel 58,7 1.300,00 1.300,00 1.300,00 2
Eberswalde 45,8 1.800,00 1.800,00 1.800,00 1
Blankenfelde-Mahlow 20,1 5.889,91 5.889,91 5.889,91 1
Fürstenwalde / Spree 47,1 3.910,53 3.910,53 3.910,53 1
[...]sowie die Überprüfung der sachgerechten Annahme und Lieferung der Waren. Die Ausbildung zum/zur Industrie-Betriebswirt/in ist eine Weiterbildung. Um für die Prüfung zum/zur Industrie-Betriebswirt/in zugelassen zu werden, wird in den meisten Fällen eine Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, technischen oder handwerklichen Beruf und eine anschließende, mindestens dreijährige, Berufserfahrung vorausgesetzt. Hat ein/eine Bewerberin keine abgeschlossene Berufsausbildung, wird eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren vorausgesetzt. Diese Art der Weiterbildung kann auch von Ingenieuren/Ingenieurinnen, Betriebsleiter/innen, Meister/innen und Techniker/innen wahrgenommen werden. Die beruflichen Chancen für den/die Industrie-Betriebswirt/in sind sehr gut. Diese haben mit dieser Weiterbildung die Möglichkeit ihre gesammelten beruflichen Erfahrungen mit dem betriebswirtschaftlichen Know-how zu verbinden. [nach oben]

Infos über Berlin

Berlin ist Stadt und Bundesland zugleich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist auch die größte Stadt des Landes. Berlin ist das Medienzentrum des Landes. Zahlreiche Fernsehstationen, aber auch Radiosender und Zeitungsverlage haben hier ihren Sitz. Auch der Tourismus spielt in der Stadt eine wichtige Rolle und macht Berlin zu einer der am meisten besuchten Städte in Europa. Der meisten Beschäftigten in Berlin sind im Dienstleistungsbereich tätig. Dennoch gibt es anteilig gesehen mehr Arbeitslose in der Berliner Bevölkerung als in anderen Großstädten des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturleben und ist auch verkehrstechnisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahn- und Flugverbindungen gut erschlossen.

Stellenangebote in Berlin

Servicetechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OTIS GmbH & Co. OHG
Ort: Berlin
3D-Messtechniker (m/w/d) in der Qualitätssicherung mehr Info
Anbieter: NOVAPAX Kunststofftechnik Steiner GmbH & Co. KG
Ort: Berlin
Kaufmännische Leitung (m/w/d) eines ZAR mehr Info
Anbieter: Nanz medico GmbH & Co. KG
Ort: Berlin
Mitarbeiter Rezeption (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KWA Stift im Hohenzollernpark
Ort: Berlin
Platform Manager / Webmaster (m/w/d) für die Abteilung Kommunikation & Medien mehr Info
Anbieter: Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA)
Ort: Berlin