Gehaltsvergleich

Industriemeister/in - Chemie in Waldkraiburg

Industriemeister und Industriemeisterinnen mit der Fachrichtung Chemie erledigen Überwachungs-, Entscheidungs- und Beratungsfunktionen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Produktion und Organisation. Industriemeister und Industriemeisterinnen mit der Fachrichtung Chemie sind vor allem in der chemischen Industrie beschäftigt, beispielsweise bei Herstellern von Waschmitteln, chemischen Grundstoffen, Pflanzenschutz- oder Desinfektionsmitteln, bei Herstellern von Körperpflegemitteln und in Chemiefaserwerken. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie in der Kunststoffindustrie - zum Beispiel bei Produzenten von Verpackungsmitteln. Darüber hinaus können sie bei Unternehmen der Pharmaindustrie Anstellung finden. Man kann diese Tätigkeit ausüben, nachdem man erfolgreich die berufliche Weiterbildung zum Industriemeister bzw. zur Industriemeisterin in der Fachrichtung Chemie absolviert hat, die nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) rechtlich geregelt ist und mit einer bundesweit einheitlichen Industriemeisterprüfung abschließt. Es gibt Vorbereitungskurse auf die Prüfung, die in Vollzeit etwa 8 bis 9 Monate und in Teilzeit etwa 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre dauern. Die Teilnahme an solchen Lehrgängen ist für die Zulassung zur Meisterprüfung jedoch nicht verpflichtend.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Industriemeister/in - Chemie in Waldkraiburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Waldkraiburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Industriemeister/in - Chemie in Waldkraiburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.732,63 5.048,42 4.837,89
Netto 2.679,55 3.284,05 3.022,33
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Burghausen, Salzach 32,6 3.900,00 5.430,00 4.854,29 7
München 61,1 3.033,33 4.000,00 3.344,53 5
Seefeld, Oberbayern 91,5 3.626,32 4.333,33 4.059,65 3
Altötting 21,1 4.267,25 4.267,25 4.267,25 2
Triftern 50 4.447,37 4.447,37 4.447,37 2
Freising, Oberbayern 53,4 6.578,95 6.578,95 6.578,95 2
Neufahrn bei Freising 55,5 3.141,67 3.141,67 3.141,67 1
Stephanskirchen, Simssee 43,9 3.934,21 3.934,21 3.934,21 1
Ingolstadt, Donau 94 4.363,64 4.363,64 4.363,64 1
Regensburg 91,6 3.358,33 3.358,33 3.358,33 1

Infos über Waldkraiburg

Waldkraiburg gehört zum Bundesland Bayern und liegt im Landkreis Mühldorf am Inn, in Oberbayern. Die Stadt ist vom wunderschönen bayrischen Alpenvorland umgeben. Waldkraiburg gehört zu den fünf bayrischen Vertriebenenstädten und wurde erst nach dem zweiten Weltkrieg gegründet. Viele Maschinenbau- und Chemiebetriebe, aber auch der gummi- und kunststoffverarbeitenden Industrie sind hier zu finden. Dieser Teil des bayrischen Chemiedreiecks bietet eine Menge Arbeitsplätze. Waldkraiburg liegt nahe der Bundesstraße 12 und hat damit eine günstige Verkehrsanbindung. Auch der 1994 eröffnete Bahnhof entlang der Bahnstrecke Rosenheim-Mühldorf und das gut ausgebaute Busnetz sorgen für eine gute verkehrstechnische Versorgung der Stadt. Die Stadt verfügt über genügend Schulen und Weiterbildungseinrichtungen für Umschüler.

Stellenangebote in Waldkraiburg

Sachbearbeiter (m/w/d) für die ambulante Hilfe zur Pflege mehr Info
Anbieter: Bezirk Oberbayern Personalreferat
Ort: München
Verkaufsbeauftragter Einbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BSH Hausgeräte GmbH
Ort: München
Leiter Personal (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik
Ort: Duisburg
Assistenzärztin / Assistenzarzt (w/m/d) mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin mehr Info
Anbieter: Christophorus-Kliniken GmbH
Ort: Coesfeld
Underwriter Sach Industrie (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Allianz Deutschland AG
Ort: Berlin