Gehaltsvergleich

Industriemeister/in - Metall (Betriebstechnik) in Hamburg

Der Industriemeister und die Industriemeisterin der Fachrichtung Metall im Bereich Betriebstechnik sind in sämtlichen industriellen Bereichen tätig, in denen Maschinen und Industrieanlagen im Einsatz sind. Sie sind hauptsächlich mit der Reparatur und der Wartung von Industrieanlangen beschäftigt und erledigen hierbei alle planenden, vorbereitenden und ausführenden Aufgaben. Bei ihrer Arbeit verwenden sie zur Vereinfachung ihrer täglichen Arbeitsroutinen moderne EDV-Technik. Auch koordinieren sie die Dienstpläne der Mitarbeiter ihres Tätigkeitsbereiches und reagieren bei Ausfällen von Mitarbeitern. Typische Tätigkeiten sind das Planen von Wartungsarbeiten von Maschinen. Hierbei achten sie auf die Wirtschaftlichkeit ihrer Arbeit, indem sie [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Industriemeister/in - Metall (Betriebstechnik) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Industriemeister/in - Metall (Betriebstechnik) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.008,25 3.008,25 3.008,25
Netto 1.881,62 1.881,62 1.881,62
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Lüneburg 42,7 2.850,00 2.850,00 2.850,00 1
Kiel 87,6 2.228,57 2.228,57 2.228,57 1
Ahrensburg 22,2 3.631,91 3.631,91 3.631,91 1
[...]beispielsweise Reparaturmaßnahmen mit Wartungsarbeiten zusammen erledigen. In diesem Rahmen fällt ihnen auch die Beschaffung und Lagerhaltung von Ersatzteilen zu. Die Planung und Überwachung von Demontagearbeiten sind ebenfalls Tätigkeiten, die in ihren Aufgabenbereich fallen. Hierzu benötigen sie fundierte Kenntnisse im Bereich des Arbeitsschutzes und des Umweltschutzes. Bei der betrieblichen Ausbildung sind sie verantwortlich für die Begleitung der Auszubildenden und deren praktischen Ausbildungsteil im Unternehmen.Berufsträger finden üblicherweise Anstellung bei großen Unternehmen der Industrie, die mit komplexen Maschinenanlagen arbeiten. Zugang zum Beruf erhält man über den erfolgreichen Abschluss einer entsprechenden Fortbildung. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Industriemechaniker (m/w/div.) Fachrichtung Betriebstechnik mehr Info
Anbieter: Schütz GmbH & Co. KGaA
Ort: Hamburg