Gehaltsvergleich

Industriemeister/in - Metall (Geräte- u. Feinwerktechnik) in Lauingen (Donau)

Industriemeister und -meisterinnen haben die betrieblichen Funktionsbereiche der Metallindustrie als Schwerpunkt. Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem die Funktionsüberwachung der betrieblichen Fertigung. Sie übernehmen zudem verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben. Die Branchenschwerpunkte liegen im Bereich Werkzeugbau oder Anlagenbau. Aber nicht nur praktische Aufgaben warten auf den Industriemeister. Es gibt auch eine Reihe von verwaltungstechnischen Aufgaben zu bewältigen: Sie müssen auf betriebswirtschaftliche Zusammenhänge achten, wie zum Beispiel die Budgeteinteilung, die dafür sorgt, dass das Budget nicht überschritten und richtig verwendet wird. Es gibt keine direkte Ausbildung zum IndustriemeistDieser Beruf basiert auf einer beruflichen Weiterbildung, die bundesweit geregelt ist, d.h. man kann die Weiterbildung in der gesamten Bundesrepublik durchführen, und sie wird auch überall anerkannt. Abgeschlossen wird sie mit einer Meisterprüfung. Die Ausbildung kann man als Vollzeit- oder Teilzeitausbildung durchführen. Teilzeit dauert allerdings erheblich länger (bis zu 3 1/2 Jahren), Vollzeit dauert ca. 7-12 Monate.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Industriemeister/in - Metall (Geräte- u. Feinwerktechnik) in Lauingen (Donau) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Lauingen (Donau) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.12.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Industriemeister/in - Metall (Geräte- u. Feinwerktechnik) in Lauingen (Donau) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.800,00 3.604,57 3.202,29
Netto 1.766,23 2.483,70 2.115,23
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Kempten (Allgäu) 95 3.466,67 3.791,67 3.737,50 6
Metzingen (Württemberg) 86,1 1.500,00 3.000,00 2.038,75 6
Reutlingen 90,2 3.791,67 4.875,00 4.355,00 5
Engstingen 85,5 3.567,42 3.567,42 3.567,42 2
Spraitbach 60,3 2.058,33 2.058,33 2.058,33 1
Geisenfeld 88 3.520,83 3.520,83 3.520,83 1
Neckartailfingen 86,1 3.700,00 3.700,00 3.700,00 1
Ludwigsburg (Württemberg) 99 2.252,25 2.252,25 2.252,25 1
Roßtal 98,4 3.358,33 3.358,33 3.358,33 1
Pöcking, Kreis Starnberg 92,7 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1

Infos über Lauingen (Donau)

Die Stadt Lauingen befindet sich in Schwaben und ist Teil des Landkreises Dillingen an der Donau. Der wichtigste Wirtschaftszweig ist das verarbeitende Gewerbe. Neben diesen spielen aber auch heute noch die Land- und Agrarwirtschaft eine bedeutende Rolle. In erster Linie setzt sich die Wirtschaft des Ortes aus kleinen Betrieben zusammen und so findet man in Lauingen keinerlei Unternehmen, die deutschlandweit agieren und eine bedeutende Rolle spielen. Eine nicht gerade unbedeutende Zahl der Einheimischen arbeitet in den umliegenden Städten. Jedoch muss man in Lauingen noch heute von einer, im Verhältnis gesehen, hohen Arbeitslosigkeit ausgehen. In den letzten Jahren konzentrierte man sich in dem Ort auf den Ausbau und die Weiterentwicklung der Infrastruktur und des öffentlichen Verkehrs.

Stellenangebote in Lauingen (Donau)

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Gruppenleitung in unserer integrativen Kindergartengruppe mehr Info
Anbieter: Lebenshilfe Starnberg gGmbH
Ort: Gauting
Messtechniker*in für Emissionsmessung / Luftreinhaltung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CURRENTA GmbH & Co. OHG
Ort: Leverkusen
Mitarbeiter*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landeskirchenamt Hannover
Ort: Hannover
Projektleiter*in Simulation (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hensoldt
Ort: Immenstaad
Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG AG
Ort: Hamburg