Gehaltsvergleich

Industriemeister/in - Rohrleitungsbau in Köln

Industriemeister und Industriemeisterinnen der Fachrichtung Rohrleitungsbau erledigen bei Rohrleitungsbauarbeiten in der Wasser-, Gas- und Fernwärmeversorgung einschlägige Fach- und Führungsaufgaben. Sie steuern den reibungslosen Betriebsablauf und garantieren die fachgerechte Ausführung aller Arbeiten. Industriemeister und -meisterinnen der Fachrichtung Rohrleitungsbau sind in erster Linie in Tiefbauunternehmen beschäftigt, zum Beispiel im Kanal- und Rohrleitungsbau. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie im Bereich der Energieversorgung oder bei Wasserwerken. Alternativ können sie auch in der Abwasserwirtschaft beschäftigt sein - beispielsweise bei Kanalreinigungsunternehmen. Wenn man sich für diese Tätigkeit interessiert, sollte man eine Weiterbildung zum Industriemeister bzw. zur Industriemeisterin der Fachrichtung Rohrleitungsbau absolvieren, die nach dem Berufsbildungsgesetz geregelt ist. Die Meisterprüfung wird durch die Rechtsvorschriften der Industrie- und Handelskammern geregelt. Bildungseinrichtungen der Industrie- und Handelskammern und weitere verschiedene Bildungsträger bieten Vorbereitungskurse auf die Prüfung an, die in Vollzeit etwa 7 Monate beanspruchen; die Teilnahme an ihnen ist für die Zulassung zur Prüfung aber nicht verpflichtend.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Industriemeister/in - Rohrleitungsbau in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Industriemeister/in - Rohrleitungsbau in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 6.066,67 6.066,67 6.066,67
Netto 2.468,72 2.468,72 2.468,72
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mülheim an der Ruhr 55,9 1.900,00 3.800,00 2.479,80 9
Leichlingen (Rheinland) 20,9 2.383,33 3.033,33 2.646,43 7
Kreuztal, Westfalen 72,6 4.000,00 4.000,00 4.000,00 4
Hennef (Sieg) 28,8 3.700,00 4.500,00 4.066,67 3
Dortmund 74,3 3.954,17 3.954,17 3.954,17 2
Düsseldorf 34,1 3.700,00 4.500,00 4.100,00 2
Wuppertal 40,5 2.682,50 2.900,00 2.791,25 2
Reken 98,5 1.900,00 2.500,00 2.200,00 2
Hürth, Rheinland 9,4 5.464,33 5.506,58 5.485,46 2
Bottrop 65 2.590,00 2.590,00 2.590,00 1

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Personalleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: INEOS Manufacturing Deutschland GmbH
Ort: Köln
Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Tiefbau als Projektteammitglied mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Köln
Backend Entwickler (w/m/d) TYPO3 mehr Info
Anbieter: DMK E-BUSINESS GmbH
Ort: Köln
Service Coordinator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Leica Geosystems GmbH
Ort: Köln
Teamassistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Saeger Zinshaus Investments GmbH
Ort: Köln