Gehaltsvergleich

Informatiker/in - IT-Systeme (geprüft) in Karlsruhe (Baden)

Informatiker - IT Systeme (geprüft) und Informatikerin - IT-Systeme (geprüft) sind, wie die Berufsbezeichnung schon vermuten lässt, in der IT-Branche tätig. Einige Informatiker und Informatikerinnen arbeiten auch in Betrieben des Handwerks, des Handels und der Industrie. Arbeitsplätze finden sich auch im Dienstleistungsbereich oder in der öffentlichen Verwaltung, also generell gesehen, überall dort, wo IT - Geräte in der Anzahl zu finden sind, dass sich die Einstellung eines geprüften Informatikers oder einer geprüften Informatikerin im Bereich IT-Systeme lohnt. Bei der Ausbildung in diesem Beruf handelt es sich um eine Weiterbildung, wobei die Vorbereitung im Selbststudium absolviert werden muss. Daher kann kein genauer Ausbildungszeitraum festgelegt werden. Die Fortbildung ist aber nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt und unterliegt einer deutschlandweiten einheitlichen Regelung. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung warten auf den geprüften Informatiker oder respektive die geprüfte Informatikerin für IT-Systeme zahlreiche Aufgaben und Tätigkeiten, die nicht nur direkt auf die IT ausgerichtet sind. So kümmern sich die in diesem Beruf tätigen beispielsweise [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Informatiker/in - IT-Systeme (geprüft) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 37 Gehaltsdaten für den Beruf Informatiker/in - IT-Systeme (geprüft) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 6.245,96 3.733,75
Netto 1.297,27 3.925,37 2.401,09
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.950,00 8.333,33 4.123,80 99
Heilbronn (Neckar) 62,7 2.750,00 6.666,67 4.064,38 27
Darmstadt 98,3 1.950,00 6.578,95 3.773,38 21
Bietigheim-Bissingen 54,8 3.838,10 4.952,38 4.508,84 17
Tübingen 71,6 1.083,33 5.416,67 2.849,56 17
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.850,00 5.091,67 3.312,89 17
Heidelberg (Neckar) 51,2 1.625,00 5.166,67 3.335,26 14
Böblingen 58,4 2.275,00 4.420,00 3.221,57 14
Monsheim, Rheinhessen 71,5 3.000,00 3.000,00 3.000,00 13
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 5.000,00 5.333,33 5.185,19 9
[...]um die strategische Ausrichtung von Unternehmen, indem sie mit Entwicklungs- und Koordinationstätigkeiten den technischen Bereich optimieren. Auch im Bereich Bildung strategischer Partnerschaften wird von den Informatikern und Informatikerinnen - IT Systeme (geprüft) dafür gesorgt, dass Partnerschaften in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Beratung gebildet werden. Des Weiteren kümmern sich die Angehörigen dieser Berufsgruppe auch um die Präsentation und Umsetzung von Marketing- und Vertriebsstrategien, wobei die geprüften Informatiker und Informatikerinnen dazu angehalten sind, die Strategien transparent und für jedermann verständlich darzustellen. Die in diesem Beruf tätigen nehmen häufig auch eine Vorgesetztenfunktion wahr. In diesem Zusammenhang gehört es zu ihren Aufgaben, andere Mitarbeiten anzuleiten, diese zu koordinieren und verschiedene Arbeiten auf diese zu verteilen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit müssen die Informatiker und Informatikerinnen außerdem häufig Verhandlungen führen und Verträge im Bezug auf Marketing und Vertrieb aushandeln. Qualitätssicherungskonzepte werden von den in diesem Beruf tätigen ebenfalls häufig entwickelt. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Fullstack Entwickler .NET (m/w/d) C#, Webentwicklung mit Angular mehr Info
Anbieter: generic.de software technologies AG
Ort: Karlsruhe (Baden)