Gehaltsvergleich

Isolierer/in, Abdichter/in in Karlsruhe (Baden)

Isolierer und Abdichter bzw. Isoliererinnen und Abdichterinnen stellen Dämmungen her, welche die Energiebilanz im industriellen Bereich positiv beeinflussen sollen. Energieverluste werden dadurch minimiert. Sie sind ausgebildete Fachkräfte für den technischen Kälte-, Wärme-und Schallschutz. Im Vordergrund der Arbeit stehen somit Energieeinsparungen und Umweltschutz. Da Maßnahmen zum Energiesparen sowohl am Hochbau als auch an Sanitär- und Heizungsanlagen, Kälteanlagen sowie beim Industrieanlagenbau erforderlich sind, nehmen fachmännische Kälte-, Wärme-, Schall- und Brandschutzisolierungen immer mehr an Bedeutung zu. Zu den Arbeitsaufgaben des Isolierers und der Isoliererin gehört die Verarbeitung von Dämmstoffen an Häuserfassaden und Außenwänden, auf Rohrleitungen, an Kanälen, Apparaten und Behältern sowie auf Armaturen. Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich im Maschinen- und Anlagenbau, in der Fahrzeugherstellung oder in der chemischen Industrie, bei Energieversorgern oder der Abfallwirtschaft. Isolierfacharbeiter/in ist ein Ausbildungsberuf, der nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt ist. Die 2-jährige Ausbildung wird in Industriebetrieben angeboten. Eine Ausbildung zum Isolierfacharbeiter/zur Isolierfacharbeiterin kann bei Interesse durch eine weiterführende Ausbildung Industrie-Isolierer/in ergänzt werden.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Isolierer/in, Abdichter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.05.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Isolierer/in, Abdichter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.055,56 3.055,56 3.055,56
Netto 2.213,40 2.213,40 2.213,40
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.383,33 3.371,16 2.929,27 3
Maxdorf, Pfalz 54,2 4.203,33 4.203,33 4.203,33 1
Eggenstein-Leopoldshafen 10,1 4.116,67 4.116,67 4.116,67 1
Ludwigshafen am Rhein 53,2 2.200,00 2.200,00 2.200,00 1
Horb am Neckar 67,3 1.826,09 1.826,09 1.826,09 1
Stuttgart 64,1 2.450,00 2.450,00 2.450,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Ingenieur (m/w/d) statische Bauwerke in Umspannwerken mehr Info
Anbieter: TransnetBW GmbH
Ort: Stuttgart
Ingenieur/Ingenieurin (m/w/d) oder vergleichbar für den Arbeits- und Gesundheitsschutz mehr Info
Anbieter: BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
Ort: Hamburg
Netzmeister/in -Gas/Wasser- (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NEW Netz GmbH
Ort: Mönchengladbach
Ergotherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) Schwerpunkt Kieferorthopädie mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz