Gehaltsvergleich

IT-Projektkoordinator/in in Duisburg

IT-Projektkoordinatoren und IT-Projektkoordinatorinnen sind für die Leitung von IT-spezifischen Projekten oder Teilen davon mit vorgegebenen Zielen und einem Ressourcenlimit verantwortlich. IT-Projektkoordinatoren und IT-Projektkoordinatorinnen sind in der Regel in Firmen der IT-Branche beschäftigt. Sie können in Industrie- und Handelsbetrieben oder in Handwerksbetrieben aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen tätig sein. Darüber hinaus ergeben sich für sie Einsatzmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung oder im Dienstleistungsbereich. Wenn man diese Tätigkeit ausüben möchte, sollte man die berufliche Weiterbildung zum IT-Projektkoordinator bzw. zur IT-Projektkoordinatorin in Form eines Selbststudiums absolvieren und sich dann am Ende zertifizieren lassen. Industrie- und Handelskammern bieten entsprechende Zertifizierungen zum IT Project Coordinator an. Entsprechende Vorbereitungskurse erfolgen in Teilzeit. Durch ein laufendes Großprojekt zum Aufbau eines modernen IT-Weiterbildungssystems wurden die Weiterbildungsmaßnahmen in drei aufeinander aufbauende Bildungsstufen unterteilt: Spezialisten, operative Professionals und strategische Professionals. IT-Projektkoordinatoren gehören zur unteren Ebene, das heißt zu den Spezialisten. Die Dauer der Weiterbildung liegt bei ca. einem Jahr.

Sie beziehen Ihr Gehalt als IT-Projektkoordinator/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.12.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf IT-Projektkoordinator/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.274,92 4.578,06 3.947,34
Netto 2.053,76 3.091,61 2.479,95
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 24,1 3.126,00 6.842,11 4.715,21 27
Köln 57,4 1.739,13 7.083,33 4.708,08 26
Recklinghausen, Westfalen 37,3 3.589,74 4.615,38 4.181,77 20
Essen, Ruhr 18,6 2.816,67 6.740,74 3.823,22 19
Aachen 87 2.900,00 4.333,33 3.818,38 12
Bonn 81,7 2.050,00 4.410,53 3.308,60 10
Solingen 36,2 3.033,33 3.466,67 3.295,14 6
Mönchengladbach 34,1 2.708,33 3.485,51 3.226,45 3
Ratingen 16,4 3.376,62 3.625,37 3.501,00 2
Bochum 32,8 3.166,67 3.416,00 3.291,33 2

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Junior Supply Chain Analyst (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg
Personalsachbearbeiter Entgeltabrechnung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: octeo MULTISERVICES GmbH
Ort: Duisburg
Projektmanager (m/w/d) Redispatch 2.0 / Engpassmanagement mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Sanvartis GmbH
Ort: Duisburg
Kraftwerk-Betriebsfacharbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg