Gehaltsvergleich

IT-System-Elektroniker/in (Computersysteme) in Karlsruhe (Baden)

Der IT-System-Elektroniker und die IT-System-Elektronikerin haben eine Ausbildung in der Informations und Compitertechnik absolviert und sich dann weitergebildet. Sie sind sowohl im Bereich der Entwicklung von Computersystemen ausgebildet als in der Anwendung und kennen sich mit Netzwerktechnik aus und können somit Computeranlagen von Firmen installieren und warten. Sie spielen neue Software ein, schulen die Mitarbeiter und warten die Systeme. Der IT-System-Elektroniker und die IT-System-Elektronikerin arbeiten sowohl bei Computerherstellern als auch bei Entwicklern vonHard- und Software und im Verkauf von solchen Systemen. Sie kennen die einzelnen Komponenten der Anlagen und sind in der Lage, diese jederzeit auf dem neusten Stand zu halten. Sie beraten Kunden bei der Anschaffung neuer Systeme und stellen diesen die auf ihre Bedürfnisse passend zugeschnittenen Lösungen vor. Der IT-System-Elektroniker und die IT-System-Elektronikerin installieren dann diese Systeme nach Wunsch des Kunden und nehmen sie in Betrieb. Sie führen Protokolle und beheben Fehler bis das System fehlerfrei und zuverlässig läuft. Sie weisen die Mitarbeiter auf die neuen Systemen ein und schulen diese [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als IT-System-Elektroniker/in (Computersysteme) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 22 Gehaltsdaten für den Beruf IT-System-Elektroniker/in (Computersysteme) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 600,00 2.665,00 1.927,95
Netto 476,85 1.823,56 1.347,85
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 450,00 4.333,33 2.225,41 25
Stuttgart 64,1 1.625,00 5.305,26 2.871,52 21
Schwieberdingen 51,6 3.085,71 5.371,43 3.896,40 21
Mosbach (Baden) 67,4 3.431,81 7.000,00 3.896,15 14
Neckarsulm 64,7 2.000,00 2.500,00 2.276,67 12
Darmstadt 98,3 1.900,00 2.708,33 2.230,56 11
Sulzheim, Rheinhessen 95,7 1.760,00 2.915,62 2.329,90 9
Dalheim bei Mainz 91,7 1.800,00 3.166,67 2.464,58 8
Kaiserslautern 67,8 2.350,00 3.469,31 3.162,97 8
Vollmersweiler 23,5 1.800,00 2.200,00 1.857,14 7
[...]auch regelmäßig. Des weiteren sind sie auch für den elektrischen Schutz der Systeme zuständig. Die IT-System-Elektroniker und Elektronikerinnen können sowohl festangestellt sein und in großen Firmen arbeiten sie sogar im Mehrschichtsystem, um jeder Zeit die Computeranlage zu überwachen und im Notfall sofort eingreifen zu können. Denn es handelt sich um ganz komplexe Anlagen, deren Störung durchaus zum Produktionsausfall führen kann. Und das ist schlimmste Fall, den die Betriebe unbedingt vermeiden müssen und Schwierigkeiten zu vermeiden. Der IT-System-Elektroniker und die IT-System-Elektronikerin sind Spezialisten, ohne die die Sicherheit von umfangreichen Netzwerkanlagen und computerbetriebenen Produtionsanlagen nicht gewährleistet ist. Sie müssen sich im Bereich der von Ihnen betreuten Technik ständig weiterbilden und immer am Ball bleiben, denn in diesem Bereich ist Stillstand gleichbedeutend mit Rückschritt. Viele IT-System-Elektronier und IT-System-elektronikerinnen haben sich im Bereich der IT-technik selbstständig gemacht und betreuen mehrere kleinere Firmen. Das setzt natürlich ständige Rufbereit voraus und ist ein äußerst anstrengender Beruf. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Produktmanager (m/w/d) Digitale Lösungen - Produkte & Content mehr Info
Anbieter: Beuth Verlag GmbH
Ort: Berlin
SAP-Architekt*in mehr Info
Anbieter: Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
Ort: München
Objektleiter (m/w/d) techn. Facility Management mehr Info
Anbieter: Caverion Deutschland GmbH
Ort: München
Mitarbeiter (m/w/d) Firmenkunden Haftpflicht-Industrie mehr Info
Anbieter: Württembergische Versicherung AG
Ort: Stuttgart
Mitarbeiter Vertriebsinnendienst (m/w/d) Retail mehr Info
Anbieter: Agrarfrost GmbH & Co. KG
Ort: Wildeshausen