Gehaltsvergleich

IT-System-Elektroniker/in in Karlsruhe (Baden)

IT-System-Elektroniker/-innen sind für die Planung, Installation und Konfiguration von Systemen und Komponenten im IT-Bereich zuständig. Sie richten Netzwerke ein und betreuen diese bei den Kunden direkt. Dabei werden die individuellen Gegebenheiten, Bedürfnisse und Vorstellungen der Kunden berücksichtigt und in die Planung mit einbezogen. Nach der fachgerechten Installation der Netzwerke oder der IT-technischen Einrichtungen sind IT-System-Elektroniker/-innen damit beschäftigt, die Anlage bzw. das Netzwerk zu warten und zu betreuen und auftauchende Fehler zu beseitigen. Änderungswünsche bzw. Wünsche der Kunden zur Erweiterung des Netzwerkes in Bezug auf Reichweite oder Inhalt setzen sie aktuell um. Die Schulung der Kunden oder Anwender des Systems fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich der IT-System-Elektroniker/-innen. Zum Arbeitsalltag gehört die Beschaffung von Hard- und Software, die Prüfung und evtl. Einrichtung von vorhandener Stromversorgung für die geplanten notwendigen Geräte. Zu diesen Geräten zählen Telefonanlagen, Rechner und auch Drucker und Faxgeräte. Zum Service gehört auch die Planung der Aufstellung dieser Geräte nach den Vorschriften der Arbeitsplatzsicherheit. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als IT-System-Elektroniker/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 38 Gehaltsdaten für den Beruf IT-System-Elektroniker/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 584,41 5.416,67 2.657,66
Netto 516,63 3.102,07 1.731,77
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 671,67 2.946,67 1.923,23 34
Darmstadt 98,3 870,59 3.250,00 2.063,20 22
Stuttgart 64,1 540,00 3.447,37 2.020,44 22
Offenburg 66,9 1.800,00 3.250,00 2.490,17 16
Schwäbisch Hall 99 1.700,00 3.683,33 2.879,81 13
Friolzheim 37,9 2.500,00 3.358,33 2.996,00 12
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.291,33 2.200,00 1.784,45 11
Freudenstadt 59,9 1.500,00 2.400,00 1.941,38 10
Neckarsulm 64,7 2.058,33 2.816,67 2.657,29 10
Zweibrücken, Pfalz 79,1 1.776,67 1.939,17 1.836,85 9
[...]Im Bereich der betrieblichen Unfallverhütung spielt ihre Tätigkeit eine wichtige Rolle. IT-System-Elektroniker finden eine Anstellung in Unternehmen, welche auf dem Sektor Informationstechnik und Telekommunikation tätig sind. Das sind beispielsweise Hersteller von IT-bezogenen Endgeräten sowie Betriebe, welche in diesem Bereich ihren Schwerpunkt auf Dienstleistung haben. Ferner sind sie in großen Unternehmen angestellt, um die dortige firmeneigene IT-Technik zu installieren und zu betreuen und die anwendenden Mitarbeiter zu schulen. Anpassungen der Software führen sie dabei ebenso durch wie die Wartung und den Service der Endgeräte. Auch in Ingenieurbüros, welche mit der Planung von Netzwerken betraut sind, finden sie eine Anstellung. Die Ausbildung für den Beruf IT-System-Elektroniker dauert drei Jahre und wird in den entsprechenden Betrieben angeboten, welche in diesem Fachbereich tätig sind. Als persönliche Voraussetzungen sind mathematisches und technisches Verständnis erforderlich sowie die Bereitschaft zu teilweise unregelmäßigen Arbeitszeiten, denn erforderliche Wartungsarbeiten werden häufig nach Dienstschluss der Anwender durchgeführt. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Oberarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach
Ort: Lörrach
Pflegerische Leitung OP-Management mehr Info
Anbieter: Charité - Universitätsmedizin Berlin
Ort: Berlin
Portfoliomanagerin / Portfoliomanager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Aachen
Informatiker bzw. Mathematiker (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Ort: Stuttgart
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Allianz Partners Deutschland GmbH
Ort: Aschheim