Gehaltsvergleich

IT-Systemplaner/in in Frankfurt am Main

IT-Systemplaner und IT-Systemplanerinnen entwerfen IT-Systeme, bestimmen die Anforderungen an einzelne Systemkomponenten und überwachen deren Herstellung und Überprüfung. Darüber hinaus planen sie die Integration der Systemkomponenten zum gesamten System und die Kontrolle der Integrationsprodukte. IT-Systemplaner und IT-Systemplanerinnen sind vor allem in Firmen der IT-Branche beschäftigt, wie zum Beispiel in der Softwareentwicklung und -beratung, aber auch bei Datenverarbeitungsdiensten oder bei Herstellern von DV-Geräten. Sie können auch in der Unternehmensberatung arbeiten - besonders in der EDV-Beratung. Weitere Möglichkeiten bieten sich in Ingenieurbüros für technische Fachplanung. Um diesen Beruf auszuüben, absolviert man eine Weiterbildung als IT-Systemplaner/IT-Systemplanerin in Form eines Selbststudiums. Durch ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt zum Aufbau eines modernen IT-Weiterbildungssystems wurde die Weiterbildungsmaßname in drei aufeinander aufbauende Karrierestufen unterteilt: in Spezialisten, operative und strategische Professionals. Der Beruf des IT-Systemplaners bzw. der IT-Systemplanerin gehört zu den Spezialisten. Die Dauer der Weiterbildung ist nicht festgelegt und kann im Schnitt etwa 1 Jahr dauern.

Sie beziehen Ihr Gehalt als IT-Systemplaner/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.11.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 31 Gehaltsdaten für den Beruf IT-Systemplaner/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 6.250,00 4.290,08
Netto 1.227,36 4.826,91 2.659,89
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Wiesbaden 31,2 3.125,00 4.850,00 3.815,61 13
Neu-Isenburg 7,5 3.750,00 4.259,00 4.068,14 7
Waldesch bei Koblenz am Rhein 82,9 1.159,00 1.189,89 1.185,26 7
Bad Vilbel 8,8 1.025,65 4.603,17 2.747,25 5
Walldorf (Baden) 90,2 3.190,00 5.000,00 4.638,00 5
Bad Homburg vor der Höhe 12,1 4.500,00 5.500,00 5.000,00 5
Maintal 11,3 7.092,00 9.000,00 7.648,00 4
Aschaffenburg 36,9 1.200,00 6.000,00 3.066,67 3
Dreieich 13,1 4.650,00 4.900,00 4.775,00 2
Linden, Hessen 44,6 2.058,33 2.058,33 2.058,33 2

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

IT-Systemanalyst / IT Administrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Econocom Deutschland GmbH
Ort: Frankfurt am Main
IT-Systemadministrator_innen (w/m/d) Straßenverkehrstechnik mehr Info
Anbieter: Stadt Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main