Gehaltsvergleich

IT-Systemplaner/in in Karlsruhe (Baden)

IT-Systemplaner und IT-Systemplanerinnen entwerfen IT-Systeme, bestimmen die Anforderungen an einzelne Systemkomponenten und überwachen deren Herstellung und Überprüfung. Darüber hinaus planen sie die Integration der Systemkomponenten zum gesamten System und die Kontrolle der Integrationsprodukte. IT-Systemplaner und IT-Systemplanerinnen sind vor allem in Firmen der IT-Branche beschäftigt, wie zum Beispiel in der Softwareentwicklung und -beratung, aber auch bei Datenverarbeitungsdiensten oder bei Herstellern von DV-Geräten. Sie können auch in der Unternehmensberatung arbeiten - besonders in der EDV-Beratung. Weitere Möglichkeiten bieten sich in Ingenieurbüros für technische Fachplanung. Um diesen Beruf auszuüben, absolviert man eine Weiterbildung als IT-Systemplaner/IT-Systemplanerin in Form eines Selbststudiums. Durch ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt zum Aufbau eines modernen IT-Weiterbildungssystems wurde die Weiterbildungsmaßname in drei aufeinander aufbauende Karrierestufen unterteilt: in Spezialisten, operative und strategische Professionals. Der Beruf des IT-Systemplaners bzw. der IT-Systemplanerin gehört zu den Spezialisten. Die Dauer der Weiterbildung ist nicht festgelegt und kann im Schnitt etwa 1 Jahr dauern.

Sie beziehen Ihr Gehalt als IT-Systemplaner/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf IT-Systemplaner/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 5.649,12 5.649,12 5.649,12
Netto 3.719,66 3.719,66 3.719,66
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 3.800,00 16.600,00 5.879,12 14
Ehningen (Kreis Böblingen) 56 3.694,12 3.881,82 3.791,46 8
Neckartailfingen 77,7 2.000,00 2.900,00 2.500,00 5
Walldorf (Baden) 38,5 3.190,00 5.000,00 4.638,00 5
Böblingen 58,4 3.716,00 5.037,50 4.665,88 4
Bad Schönborn 29,3 1.070,00 3.317,00 2.193,50 4
Dalheim bei Mainz 91,7 4.008,33 4.008,33 4.008,33 1
Bretten (Baden) 23,5 3.412,50 3.412,50 3.412,50 1
Göppingen 99,8 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
Filderstadt 71,6 7.300,00 7.300,00 7.300,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Fachlagerist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Gottfried Stiller GmbH
Ort: Kerpen
Assistentin der Geschäftsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG
Ort: Erlensee
Marketing Specialist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: FANUC Deutschland GmbH
Ort: Neuhausen
Sozialpädagoge (m/w/d) für Schulsozialarbeit mehr Info
Anbieter: Condrobs e.V.
Ort: München
Teamleiter (m/w/d) Datamanagement mehr Info
Anbieter: Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA
Ort: München