Gehaltsvergleich

Jugendheimleiter/in in Frankenberg (Eder)

Jugendheimleiter und Jugendheimleiterinnen sind dafür zuständig, Kinder- und Jugendheime in fachlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht zu führen. Sie entwickeln pädagogische Konzepte und setzen sie um. Darüber hinaus leiten, betreuen und qualifizieren sie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Sie übernehmen auch administrative Aufgaben im Bereich des Rechnungswesens und der Finanzplanung. Ferner stehen sie stets in Kontakt mit Eltern, Gemeinden, Behörden und Schulen und garantieren die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Darüber hinaus greifen sie ein, wenn Probleme auftreten und versuchen diese klärend zu schlichten. Jugendheimleiter und Jugendheimleiterinnen sind in Erziehungsheimen und Jugendwohnheimen oder in Kinder- und Jugendheimen beschäftigt. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist in der Regel ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Erziehungs- und Sozialwesen. Man kann aber auch mit einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung im Gesundheits- und Sozialwesen Zugang zu dieser Tätigkeit haben. Für diesen Beruf braucht man gute Umgangsformen, eine angenehmes äußeres Erscheinungsbild und kommunikative Fähigkeiten. Darüber hinaus sollte man überzeugend auftreten und gut Konflikte lösen können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Jugendheimleiter/in in Frankenberg (Eder) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankenberg (Eder) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Jugendheimleiter/in in Frankenberg (Eder) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.500,00 4.200,00 3.866,67
Netto 2.120,12 2.696,23 2.361,69
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Frankenberg (Eder)

Die sehr kleine Stadt Frankenberg spielte ihr größte Rolle bisher in den Schachenkriegen und hat dementsprechend heute etwas von ihrer Wichtigkeit eingebüßt. Auch viele historische Bauten und Urkunden gingen bei einem großen Brand verloren, dennoch ist diese Stadt nicht ohne Reiz. Die zwölf Stadtteile sind die Heimat vieler landwirtschaftlicher Betriebe und der daran angeschlossenen Firmen und Dienstleister. Aber auch die Heizungstechnik und Plastikverarbeitung, neben einer Kaserne der Bundeswehr tragen in nicht unerheblichem Maße für ein breites Angebot an Arbeitsplätzen in der Region bei. Zur Fortbewegung von und zur Arbeit dienen zahlreiche Bus- und Bahn-Verbindung, welche das Wachstum in den nächsten Jahren mit sichern werden.

Stellenangebote in Frankenberg (Eder)

Personalreferent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OEDIV KG
Ort: Bielefeld
SPS Programmierer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: PIA Automation Service DE GmbH
Ort: Erfurt
Diätetisch geschulter Koch (m/w/d) für die Speisenversorgung mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden
Office Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: RSG Group GmbH
Ort: Berlin
Planer (m/w/d) Gebäudeautomation mehr Info
Anbieter: H + S ingenieure GmbH
Ort: Nürnberg