Gehaltsvergleich

Jugendheimleiter/in in Karlsruhe (Baden)

Jugendheimleiter und Jugendheimleiterinnen sind dafür zuständig, Kinder- und Jugendheime in fachlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht zu führen. Sie entwickeln pädagogische Konzepte und setzen sie um. Darüber hinaus leiten, betreuen und qualifizieren sie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Sie übernehmen auch administrative Aufgaben im Bereich des Rechnungswesens und der Finanzplanung. Ferner stehen sie stets in Kontakt mit Eltern, Gemeinden, Behörden und Schulen und garantieren die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Darüber hinaus greifen sie ein, wenn Probleme auftreten und versuchen diese klärend zu schlichten. Jugendheimleiter und Jugendheimleiterinnen sind in Erziehungsheimen und Jugendwohnheimen oder in Kinder- und Jugendheimen beschäftigt. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist in der Regel ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Erziehungs- und Sozialwesen. Man kann aber auch mit einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung im Gesundheits- und Sozialwesen Zugang zu dieser Tätigkeit haben. Für diesen Beruf braucht man gute Umgangsformen, eine angenehmes äußeres Erscheinungsbild und kommunikative Fähigkeiten. Darüber hinaus sollte man überzeugend auftreten und gut Konflikte lösen können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Jugendheimleiter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Jugendheimleiter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.191,67 1.191,67 1.191,67
Netto 909,00 917,94 913,47
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Mitarbeiter*in für das Patientenmanagement Schwerpunkt GOÄ-Abrechnung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Leitung Consulting & IT (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über LAB & Company Düsseldorf GmbH
Ort: Düsseldorf
Sachbearbeiter Forderungsmanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden
Projektmanager - Anlagenbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: REEL Möller GmbH
Ort: Pinneberg
Leitung (m/w/d) MDK-Management für die Verwaltung mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden