Gehaltsvergleich

Justitiar/in (Uni) in Düsseldorf

Justitiare und Justitiarinnen werden vorwiegend in der Rechtsberatung eingesetzt. Sie arbeiten in Rechtsabteilungen unterschiedlicher Bereiche, beispielsweise in Wirtschaftsunternehmen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Behörden, Organisationen, Verbände sowie bestimmte Interessenvertretungen. Um den Beruf eines Justitiars bzw. einer Justitiarin ausüben zu können, ist in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften Voraussetzung. Der Tätigkeitsbereich eines Justitiars bzw. einer Justitiarin besteht im Wesentlichen in der Rechtsberatung von Unternehmen, Verbänden, Organisationen, Verwaltungen und Behörden. Desweiteren untersuchen sie, ob die Vorhaben und Ziele ihrer Arbeitgeber rechtlich [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Justitiar/in (Uni) in Düsseldorf und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Düsseldorf im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Justitiar/in (Uni) in Düsseldorf gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.250,00 5.868,06 5.118,75
Netto 1.896,62 3.701,51 3.032,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Duisburg 24,1 3.136,90 5.416,67 4.276,78 4
Krefeld 19 3.684,42 4.333,33 4.035,69 4
Köln 34,1 2.000,00 4.583,33 3.661,11 3
Hamm (Westfalen) 88,5 3.800,00 4.000,00 3.900,00 2
Ratingen 10,9 4.568,42 4.568,42 4.568,42 1
Bonn 58,7 3.683,33 3.683,33 3.683,33 1
Langenfeld (Rheinland) 18,2 4.333,33 4.333,33 4.333,33 1
Herne, Westfalen 48,5 4.008,33 4.008,33 4.008,33 1
Solingen 22,4 7.255,00 7.255,00 7.255,00 1
[...]durchsetzbar sind. Ihre Aufgabe ist außerdem die frühzeitige Erkennung möglicher rechtlicher Probleme und im Bedarfsfall die Erarbeitung angepasster Lösungsvorschläge. Auch wirtschaftliche Überprüfungen in den Betrieben und die Betreuung von Schlichtungsstellen gehören zu ihren Aufgaben. Außerdem bieten sie für Mitarbeiter sowie für Verbandsmitglieder Rechtsseminare an. Zur Ausübung dieses Berufs sind nicht nur entsprechende Fachkenntnisse, sondern auch diverse Fertigkeiten erforderlich. Justitiare bzw. Justitiarinnen benötigen beispielsweise gutes Denkvermögen, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick sowie eine gute Urteilsfähigkeit. Auch ein sicheres Auftreten und rhetorische Gewandtheit sind von großem Vorteil. [nach oben]

Infos über Düsseldorf

Düsseldorf liegt im Zentrum des Rhein - Ruhrgebietes und ist in vielen Bereichen ein führender Standort in Deutschland. Die Modebranche hat hier ihren Hauptsitz in Deutschland. Auch viele Unternehmen, die in der Werbung tätig sind, sind hier ansässig. Auf dem Messegelände Düsseldorf werden alljährlich internationale Messen veranstaltet. Als Finanzzentrum und Börseplatz haben auch viele Finanzdienstleistungsunternehmen hier ihren Sitz. Auch Unternehmen der Fahrzeug-, Maschinen- und Telekommunikationsindustrie sind in der Stadt tätig, sowie einige Medienunternehmen. Der Flughafen der Stadt gehört zu den Größten in Deutschland, doch auch über den Hafen am Rhein werden Personen und Güter transportiert. Auch an das Bahn- und Autobahnnetz ist Düsseldorf gut angeschlossen.

Stellenangebote in Düsseldorf

Justiziar*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Heinrich-Heine-Universität
Ort: Düsseldorf