Gehaltsvergleich

Karosserie- u. Fahrzeugbaumeister/in in Dortmund

Beim Beruf des/r Karosserie- und Fahrzeugbaumeisters/in handelt es sich lediglich um einen Weiterbildungsberuf. Durch diese Ausbildung wird der Meister-Titel erlangt. Es ist davon auszugehen, dass diese Weiterbildungsmaßnahme ein Jahr dauert, sofern man sie im Vollzeitunterricht absolviert. Findet diese jedoch in Form einer Teilzeit-Ausbildung statt, so verlängert sich die Dauer der Weiterbildung um ein weiteres Jahr. Sowohl die Ausbildung in Vollzeit als auch die Ausbildung in Teilzeit haben ihre Vor- und Nachteile. Während man bei der Vollzeitausbildung sehr schnell fertig ist, hat man bei der Teilzeitausbildung, die etwas länger dauert, hingegen die Möglichkeit, nebenbei weiter im bisherigen Beruf zu arbeiten. Dies ist [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Karosserie- u. Fahrzeugbaumeister/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf Karosserie- u. Fahrzeugbaumeister/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.472,00 3.466,67 2.921,75
Netto 1.847,38 2.391,82 2.110,69
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 2.460,25 3.629,17 2.933,05 34
Leverkusen 60,7 2.500,00 3.000,00 2.850,00 13
Wesseling, Rheinland 83,2 1.750,00 3.000,00 2.246,67 9
Düsseldorf 59,1 1.354,17 3.300,00 2.644,78 9
Bochum 17,8 2.782,06 2.782,06 2.782,06 8
Essen, Ruhr 32,2 2.300,00 2.950,00 2.471,43 7
Hattert 96,8 2.086,96 2.400,00 2.185,65 6
Mülheim an der Ruhr 41,6 530,81 3.078,95 2.489,50 5
Beckum, Westfalen 46,9 2.300,00 3.835,00 3.208,75 4
Krefeld 65,7 2.300,00 14.444,44 7.618,52 3
[...]vielen Menschen sehr wichtig, weshalb sie sich für eine Teilzeitausbildung entscheiden. Als Karosserie- und Fahrzeugbaumeister/in kann man sehr verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, die sich vor allem in Führungsaufgaben widerspiegeln. In der Regel arbeiten diese Karosserie- und Fahrzeugbaumeister/innen in Unternehmen, die Kraftfahrzeuge erbauen. Jedoch kommen viele von ihnen auch in kleinen Werkstätten unter, in denen man Fahrzeuge lediglich repariert. Auch Wartungsarbeiten gehören hier natürlich zu den Aufgaben die ein/e Karosserie- und Fahrzeugbaumeister/in erbringen muss. Jedoch ist es so, dass ein Meister in diesem Beruf oftmals nur die Gesellen beaufsichtigt und ihnen bei der Arbeit über die Schulter schaut. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Mitarbeiter (m/w/d) Rechnungswesen mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Produktmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE
Ort: Dortmund
Logistikberater*in für die Planung von Materialflusssystemen mehr Info
Anbieter: Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) Nachrichtentechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Senior-SAP-Developer (w/m/d) E-Mobility-Prozesse mehr Info
Anbieter: SMF GmbH
Ort: Dortmund