Gehaltsvergleich

Kaufmann/-frau im Einzelhandel - Diät-, Reformwaren,Lebensm. in Fulda

Ein/e Kaufmann/-frau im Einzelhandel ist damit beschäftigt, Kunden umfassend zu beraten, die angebotenen Waren hinsichtlich Funktion und Qualitätsmerkmalen zu erklären, mit dem Ziel, die Ware zu verkaufen. Im Bereich Diät-, Reformwaren und Lebensmitteln besteht das von ihnen betreute Sortiment vorwiegend aus den genannten Warengruppen. In Reformhäusern und Lebensmittelgeschäften oder Supermärkten finden sie eine Anstellung. Dort sind sie neben der Präsentation der Ware auch mit dem Bestellwesen befasst. Sie führen zu diesem Zweck regelmäßige Inventuren durch, und sorgen dafür, dass die Vorhaltung der einzelnen Artikel gewährleistet ist. Sie überprüfen nach erfolgter Lieferung die Vollständigkeit der Bestellung sowie den angeforderten Qualitätsstandard. Die fachgerechte Lagerung der Ware, insbesondere von verderblichen Artikeln, liegt ebenso in seinem/ihrem Verantwortungsbereich. Im Einzelnen ist der Kaufmann/die Kauffrau mit dem Einräumen und Präsentieren der Ware beschäftigt, mit der Lagerhaltung und dem Bestellwesen, mit der Beratung von Kunden, Kassieren bei Verkauf und Abrechnung des Kassenbestandes sowie mit kaufmännischen Tätigkeiten wie Buchhaltung und Rechnungswesen. Je nach Position im Einzelhandelsgeschäft ist [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel - Diät-, Reformwaren,Lebensm. in Fulda und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Fulda im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufmann/-frau im Einzelhandel - Diät-, Reformwaren,Lebensm. in Fulda gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 874,76 2.850,88 1.934,06
Netto 693,47 1.664,65 1.265,76
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 84,9 1.408,33 3.100,00 2.108,37 32
Würzburg 87 1.250,00 2.667,17 1.805,86 18
Offenbach am Main 81,2 1.600,00 2.596,53 2.170,79 15
Kassel, Hessen 86,1 1.029,17 2.316,17 1.512,96 11
Schlüchtern 24,7 1.250,00 1.960,83 1.434,54 11
Dingsleben 67,4 866,67 1.213,33 1.001,48 11
Biebelried 92,1 957,00 2.080,00 1.661,89 11
Großostheim 81,5 1.731,17 1.839,50 1.759,09 9
Eschborn, Taunus 91,9 1.126,67 3.033,33 1.623,57 7
Langgöns 71 4.888,89 6.222,22 5.683,95 6
[...]der Kaufmann/die Kauffrau auch mit Personalangelegenheiten beschäftigt. In diesem Fall hat er/sie dafür zu sorgen, dass besonders während der zu erwartenden Hauptfrequenzzeiten genügend Mitarbeiter zur Stelle sind, um den Wünschen der Kunden gerecht zu werden. Auch die Einarbeitung der Mitarbeiter und deren Qualitätskontrolle obliegen dem Kaufmann/der Kauffrau in diesem Fall. Zu den Aufgaben gehört weiterhin das Planen und Umsetzen vorgegebener Werbemaßnahmen und verkaufsfördernder Aktionen. Im Bereich Diät-, Reformwaren und Lebensmittel werden umfassende Kenntnisse über diesen Sortimentsbereich vorausgesetzt. Eine von vielen verantwortungsvollen Tätigkeiten ist auch die Kontrolle des Warenbestandes auf einwandfreie Qualität und Einhaltung von Mindestverzehrdaten. Der Kaufmann/die Kauffrau achtet hier besonders auf Hygienevorschriften und sorgt für Sauberkeit im Verkaufs- und auch in den Lagerräumen. Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel ist ein Beruf, den man in einer dreijährigen Ausbildungszeit erlernen kann, wofür der Hauptschulabschluss als minimale Zugangsvoraussetzung gilt. Es besteht die Möglichkeit, eine Filialleitung zu übernehmen oder diese sogar in eigener Verantwortung auf selbstständiger Basis zu führen. [nach oben]

Infos über Fulda

Die Stadt Fulda in Hessen ist Bischofssitz und verfügt über zahlreiche kulturelle Bauten. Die Altstadt, der Dom und andere Bauwerke zeugen von der Geschichte der Stadt. Auch in den Museen kann man einen Eindruck von der Stadt gewinnen. Zudem laden Theater- und Musikveranstaltungen, die regelmäßig stattfinden zu einem Besuch ein. Die Universitätsstadt ist auch ein wichtiges Bildungszentrum der Region. Die Wirtschaft der Stadt setzt sich aus Betrieben der Textilwirtschaft und der metallverarbeitenden Industrie zusammen. Aber auch einige Unternehmen des Lebensmittelhandels und der Reifen- und Fahrzeugindustrie sind in Fulda zuhause. Fulda hat einen eigenen Bahnhof und ist an das Autobahnnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Fulda

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Herzberger Bäckerei GmbH
Ort: Fulda