Gehaltsvergleich

Kaufmann/-frau im Einzelhandel - Kraftfahrzeuge/Teile/Zubeh. in Dortmund

Kaufmänner und Kauffrauen im Einzelhandel für Kraftfahrzeuge, Teile und Zubehör arbeiten in den meisten Fällen in großen Autohäusern, in denen sie vorwiegend Neu- und Gebrauchtwagen verkaufen. Auch die Bereitstellung von Ersatzteilen, Pflegemitteln und Zubehör wird von ihnen erledigt, teilweise sind die Kaufleute auch mit Dienstleistungen wie etwa der An- und Ummeldung von Fahrzeugen betraut. Wer sich für eine Tätigkeit als Kaufmann oder respektive Kauffrau im Einzelhandel mit Kraftfahrzeugen, Teilen und Zubehör interessiert, muss zuerst eine Ausbildung in diesem Beruf absolvieren. Nach erfolgreichem Abschluss dieser kümmert sich der Angehörige dieses Berufszweiges unter anderem um die Abwicklung von Verkaufsgesprächen mit Kunden, erläutert ihnen während der Beratung die Einzelheiten der jeweiligen Fahrzeuge und führt gegebenenfalls auch Probefahrten durch. Die Kaufmänner und Kauffrauen im Einzelhandel für Kraftfahrzeuge, Teile und Zubehör präsentieren die Produkte ansprechend im Verkaufsraum und kümmern sich häufig auch um betriebswirtschaftliche Aufgaben, wie etwa die Kalkulation von Preisen und das Erstellen von Rechnungen und Mahnungen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel - Kraftfahrzeuge/Teile/Zubeh. in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 26 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufmann/-frau im Einzelhandel - Kraftfahrzeuge/Teile/Zubeh. in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.600,00 3.250,00 2.218,14
Netto 1.120,76 2.025,89 1.564,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.300,00 3.500,00 2.203,00 43
Bielefeld 93,3 581,75 5.462,17 2.215,44 30
Bergisch Gladbach 63,7 1.650,00 3.500,00 2.125,00 28
Bonn 90,9 1.850,00 3.700,00 3.153,89 23
Weilerswist 94,5 1.969,70 3.939,39 2.688,64 21
Essen, Ruhr 32,2 1.600,00 4.550,00 2.563,72 21
Krefeld 65,7 1.560,00 3.250,00 2.021,41 20
Düsseldorf 59,1 1.600,00 6.000,00 3.803,43 18
Oberhausen, Rheinland 43,2 650,00 2.708,33 1.769,00 17
Hagen (Westfalen) 18,5 1.547,62 2.222,22 1.974,37 16

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Dortmund
Kaufmännische Niederlassungsleiterin / Kaufmännischen Niederlassungsleiter (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Dortmund