Gehaltsvergleich

Kaufmann/-frau im Eisenbahn-,Straßenverkehr(Straßen.- Güter) in Duisburg

Kaufleute im Eisenbahn- und Straßenverkehr müssen heutzutage vielseitig sein, weil Straßen und Schienen viele Möglichkeiten des Transports von Personen und Gütern bieten. Sie sollten ferner gut organisieren und planen können und einen guten Sinn für Zusammenhänge haben. Sie sind dafür verantwortlich, den Reisenden gute Verbindungen, den Kunden die günstigste Möglichkeit für den Transport ihrer Fracht anzubieten und für einen zuverlässigen und schnellen Transport zu sorgen. Die zukünftigen Kaufmänner und Kauffrauen im Bereich Eisenbahn- und Straßenverkehr werden derzeit in vielen Abteilungen ausgebildet und sind später vielseitig einsetzbar. Sie können in der Personalverwaltung, im Personen- und Güterverkehr, in der Materialwirtschaft und im Rechnungswesen tätig sein. Um ein Ausbildung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Eisenbahn- und Straßenverkehr absolvieren zu können, wird ein sehr guter Realschulabschluss oder das Abitur erwartet. Ferner werden eine ärztliche Untersuchung und ein Eignungstest durchgeführt. Von den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen werden unter anderem Teamfähigkeit, Geografiekenntnisse, Organisationstalent, Belastbarkeit, Sorgfalt und Genauigkeit erwartet. Die duale Ausbildung dauert drei Jahre und wird in der Industrie angeboten. Eine Verkürzung auf 2 1/2 Jahre ist möglich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufmann/-frau im Eisenbahn-,Straßenverkehr(Straßen.- Güter) in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 24 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufmann/-frau im Eisenbahn-,Straßenverkehr(Straßen.- Güter) in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.120,00 3.374,58 1.880,73
Netto 728,55 1.990,05 1.333,29
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bonn 81,7 1.467,92 3.600,00 2.744,10 14
Köln 57,4 1.900,00 3.750,00 2.905,00 11
Essen, Ruhr 18,6 1.800,00 2.383,33 1.945,83 10
Münster, Westfalen 85,1 1.462,50 3.250,00 2.509,72 9
Düsseldorf 24,1 1.450,00 3.358,33 2.108,54 8
Mönchengladbach 34,1 1.200,00 1.600,00 1.360,00 8
Hennef (Sieg) 81,4 1.300,00 2.600,00 1.779,76 7
Wuppertal 35,4 1.000,00 3.493,67 1.736,48 6
Stolberg (Rheinland) 82,5 2.850,00 3.500,00 3.220,00 5
Dortmund 50,7 2.813,50 2.979,17 2.846,63 5

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Anlagenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Betriebsleiter im Metallwerk (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GRILLO-WERKE AG
Ort: Duisburg
Kreditorenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
(Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Specialist (m/w/d) Procurement mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg