Gehaltsvergleich

Kaufmann/-frau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft in Kiel

Der Kaufmann und die Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft haben in der Regel eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Viele haben den Beruf des Immobilienkaufmanns oder der Immobilienkauffrau erlernt, aber viele kommen auch aus anderen kaufmännischen Berufen und haben sich zum Kaufmann und zur Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft weitergebildet. Die Aufgabe der Kaufmanns und der Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft besteht in der Vermarktung von Grundstücken und Gebäuden sowie in der Bewirtschaftung und Verwaltung. Der Kaufmann und die Kauffrau für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft können bei einem Makler arbeiten, aber auch genau so gut bei einer Bank. Sie vermitteln den Kauf und den Verkauf von Häusern und Grundstücken und bereiten alles, was zu diesem Geschäft gehört vor. Sie lassen Wertgutachten erstellen, holen Kostenvoranschläge über voraussichtliche Reparaturkosten ein, kümmern sich um Baugenehmigungen und verhandeln mit Handwerkern. Ebenso arbeiten viele Kaufmänner und Kauffrauen in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft bei Wohnungsbau-Genossenschaften. Dort sind sie für die [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufmann/-frau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft in Kiel und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Kiel im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 65 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufmann/-frau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft in Kiel gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.300,00 4.198,80 2.707,13
Netto 971,98 2.618,12 1.710,71
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamburg 87,6 1.200,00 5.052,63 2.678,44 370
Lübeck 63,8 1.000,00 3.864,25 2.363,96 63
Neumünster, Holstein 31,2 1.733,33 6.806,00 3.761,42 18
Stade, Niederelbe 92,1 2.119,57 4.078,75 2.757,08 17
Ahrensbök 45,8 1.200,00 3.100,00 2.179,17 14
Norderstedt 70,9 2.166,67 3.293,33 2.576,04 10
Flensburg 67,5 1.065,77 3.616,89 2.482,42 9
Wentorf bei Hamburg 93,1 1.800,00 5.131,58 2.876,22 9
Kronshagen 3,3 1.625,00 4.618,22 2.924,09 9
Göhl 53,3 2.600,00 3.834,69 3.437,52 9
[...]Mieteinheiten zuständig. Sie vermieten die Wohnungen, schreiben Kündigungen, stellen personal ein (beispielsweise Hausmeister) und veranlassen Reparaturen. Sie sind für die Erstellung der Nebenkostenabrechnungen ebenso verantwortlich wie für die Überwachung der Mietzahlungen. In Ihre Aufgabe fällt die Planung und Vorbereitung von notwendig werdenden Reparaturen und Instandhaltungsarbeiten. Dafür verhandeln sie mit den Handwerkern und stellen Zeit- und Kostenpläne auf. Sie besorgen Reinigungsfirmen und überprüfen und bezahlen die anfallenden Rechnungen für einen Gebäudekomplex. Der Kaufmann und die Kauffrau für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft kann aber ebenso bei einer Bank oder Versicherung arbeiten und dann die Aufgabe haben den Wert von Grundstücken und Gebäuden zu ermitteln, wenn es um den Abschluss von Versicherungen oder die Aufnahme von Krediten geht. Der Kaufmann und die Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft sind immer informiert über zukünftige Bauvorhaben oder um Erschließungspläne von Städten und Gemeinden. Denn nur dann haben sie einen Vorsprung vor den Mitbewerbern und können sich Aufträge sichern. [nach oben]

Infos über Kiel

Kiel ist neben Hamburg eine wichtige Stadt im Norden Deutschlands. Der Großteil der Unternehmen in Kiel ist im Dienstleistungsbereich tätig. Bedeutend ist auch der Hafen der Stadt, der selbst wichtig für den Fracht- und Personenverkehr ist, aber auch die Grundlage für die Schiffbauindustrie darstellt. Zahlreiche Fähr- und Kreuzschifffahrtslinien haben hier eine Vertretung und spielen eine große Rolle für den Personenverkehr in der Ostsee, aber auch in anderen Gewässern. Außerdem ist die Stadt durch eine bunte Medienlandschaft und zahlreiche Forschungseinrichtungen geprägt. Die Nahverkehrsverbindungen werden vor allem durch Busse und Fähren ermöglicht. Die Stadt ist an das nationale Autobahn- und Bahnnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Kiel

Assistent / Assistentin im Bereich Recht mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel
(Junior) Anwendungsentwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Nordwest Dental GmbH & Co. KG
Ort: Kiel
Kreditspezialist / Kreditspezialistin für den Bereich Bestandsgeschäft Kredite Wirtschaft (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel
Projektberater (w/m/d) für öffentliche Investitionsvorhaben mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel
Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme mehr Info
Anbieter: Scheidt & Bachmann System Technik GmbH
Ort: Kiel