Gehaltsvergleich

Kaufm. Assistent/in - Sekretariat (Gesundheitswes.) in Ottweiler

Das Aufgabengebiet Kaufm. Assistenten/Assistentinnen im Gesundheitswesen befindet sich bei den Krankenkassen, in Krankenhäusern, im Versicherungswesen und in Arztpraxen. Des Weiteren werden sie auch in Kurverwaltungen und bei Wohlfahrtsverbänden beschäftigt. Betraut werden Kaufm. Assistenten/Assistentinnen in der Regel mit allen typischen Sekretariatsarbeiten. Dazu zählen allgemeine Büro und verwaltungstechnische Obliegenheiten. Sie erledigen unter Einsatz moderner Bürokommunikation die anfallende Korrespondenz, bearbeiten die eingehende Post, verfassen Protokolle und Vermerke. Sie regeln die Terminierung und -planung sowie die Organisation von Geschäftsreisen. Sie erstellen Abrechnungen und sind zuständig für Dokumentationen, Präsentationen und das Auswerten von Statistiken. Sie verfügen über großes Organisationstalent und bereiten Daten und Informationen für ihre Vorgesetzten vor. Des Weiteren sind sie zuständig für die Reisekostenerfassung und deren ordnungsgemäße Abrechnung. Sie erledigen Kundenaufträge, erstellen spezielle Dokumente und führen fremdsprachliche Korrespondenz. Durch ihre selbstständige Arbeitsweise stellen eine enorme Entlastung des mittleren Managements dar. Sie haben Fachkenntnisse in einem therapeutischen-rehabilitativen Beruf oder haben diese durch berufliche [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufm. Assistent/in - Sekretariat (Gesundheitswes.) in Ottweiler und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Ottweiler im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufm. Assistent/in - Sekretariat (Gesundheitswes.) in Ottweiler gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.684,21 2.315,79 2.065,34
Netto 952,37 1.549,72 1.297,03
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Karlsruhe (Baden) 98,2 1.250,00 3.488,57 2.441,94 18
Mannheim, Universitätsstadt 94,7 1.600,00 3.300,00 2.268,39 13
Lampertheim, Hessen 97,5 1.083,33 2.058,33 1.648,70 8
Rheinstetten (Baden) 94 2.088,00 5.000,00 4.298,29 7
Worms 90,7 1.191,67 3.092,00 1.561,11 7
Saarbrücken 20,6 1.408,33 3.000,00 2.286,11 6
Zweibrücken, Pfalz 20,8 1.250,00 3.575,00 2.171,67 5
Kaiserslautern 42,9 4.510,00 7.800,00 5.842,83 5
Illingen, Saar 8,7 1.244,45 1.333,33 1.311,11 4
Daun 94 3.683,33 4.197,92 3.882,81 4
[...]Verantwortlichkeit erarbeitet. Sie arbeiten selbstständig und kundenorientiert. Der Schwerpunkt ihres Aufgabengebietes im Gesundheitswesen liegt in der Organisation und im Wareneinkauf sowie Bereitstellung medizinischer Dienste. In ihre Zuständigkeit fällt ebenfalls deren Abrechnung mit den jeweiligen Krankenkassen. Sie sind aber auch im Personalwesen anzutreffen und verwalten Personalakten, führen Übersichten, Urlaubslisten und kümmern sich um Gehaltsabrechnungen. In diesem Bereich sollten sie sich gut auskennen, um evtl. Anliegen der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen klären zu können. Diese Tätigkeit trägt hohe Verantwortung und erfordert wirtschaftliches Denken und Handeln. Die Einsatzmöglichkeiten Kaufm. Assistenten/Assistentinnen sind vielfältig und sehen daher die unterschiedlichsten Dienstleistungsbereiche im vor. In größeren Betrieben besteht für sie die Möglichkeit, sich auf ein bestimmtes Gebiet zu spezialisieren, während sie in kleineren Betrieben in mehreren Aufgabenbereichen tätig sind. Sie sind ebenfalls in Alten- und Pflegeheimen anzutreffen und leisten verantwortungsbewusste Arbeit in ambulanten Pflegediensten und Rehabilitationszentren. Ihr Einsatzgebiet erschließt sich ebenso auf die Pharmaindustrie, wie Hersteller und Lieferanten des medizinischen Bedarfs. [nach oben]

Infos über Ottweiler

Ottweiler im Landkreis Neunkirchen liegt zwischen St.Wendel und Saarbrücken im Saarland. Ottweiler, die frühere Residenzstadt der Grafen von Nassau-Ottweiler ist bekannt für das seltene Porzellan, das in der letzten Hälfte des 18. Jahrhunderts hier hergestellt wurde und hat eine wunderschöne Altstadt. Die ehemalige Kreisstadt beheimatet noch viele Verwaltungen und eine Justizvollzugsanstalt. Diese wurde 1970 eröffnet und dort sind in erster Linie Jugendliche Straftäter untergebracht. In Ottweiler sind eine Gießerei und zwei Maschinenfabriken ansässig, die Stadt bemüht sich um weitere Ansiedlungen von Industrie und Gewerbe. Die meisten Bürger arbeiten im Dienstleistungsbereich oder pendeln zur Arbeit. Fürth und auch Saarbrücken sind gut zu erreichen, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Stellenangebote in Ottweiler

SAP FI/CO Trainer (gn) mehr Info
Anbieter: über Michael Page International (Deutschland) GmbH
Ort: Darmstadt
Sachbearbeiter Finanzen (FH-Diplom oder Bachelor) (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BfS Bundesamt für Strahlenschutz
Ort: Cottbus
Verkäufer (m/w/d) im Vertrieb mehr Info
Anbieter: bofrost* Niederlassung Suhl
Ort: Suhl
Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) als stellvertretende Stationsleitung mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Heidelberg
Produktmanager Marketing (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ERWEKA GmbH
Ort: Langen (Hessen)