Gehaltsvergleich

Kaufm. Assistent/in - Umweltschutz in Würzburg

Der Beruf des Glasveredlers bzw. der Glasveredlerin blickt auf eine lange Tradition zurück und ist auch noch heute gefragt. Durch das Schleifen, die Behandlung mit Säuren oder das Bemalen lässt sich Glas in vielfältiger Weise bearbeiten und zu kunstvollen Gegenständen verarbeiten. Aber auch für den Anwendungsbereich, etwa für optische Geräte, ist eine exakte Bearbeitung von Glas notwendig. Für die Ausübung dieses Berufes ist besonders eine ruhige Hand und viel Liebe fürs Detail notwendig. Der Beruf des Glasveredlers bzw. der Glasveredlerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und kann in einer dreijährigen Ausbildung erlernt werden. Die Ausbildung ist dual, d.h. sie findet sowohl in einem handwerklichen Betrieb als auch in einer Berufsschule statt. Voraussetzung für die Ausbildung sind ein Haupt- oder Realschulabschluss oder das Abitur. Im dritten Jahr der Ausbildung entscheidet sich der angehende Glasveredler bzw. die Glasveredlerin für die Ausbildung in einer bestimmten Fachrichtung. Angeboten werden: Glasmalerei und Kunstverglasung, Kanten- und Flächenveredlung, Schliff und Glasur. Gut geeignet für den Beruf sind Menschen, die kreativ sind und gut selbstständig arbeiten können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufm. Assistent/in - Umweltschutz in Würzburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Würzburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.01.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufm. Assistent/in - Umweltschutz in Würzburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.600,00 2.401,14 2.000,23
Netto 1.272,42 1.560,26 1.335,35
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Rodgau 79,7 2.744,00 14.630,00 4.799,99 38
Frankfurt am Main 96,9 1.838,96 5.368,42 3.135,25 9
Heilbronn (Neckar) 88,8 1.408,33 4.444,44 3.625,46 6
Nürnberg, Mittelfranken 90 1.400,00 3.000,00 2.212,41 6
Darmstadt 92,9 3.157,89 4.210,53 3.555,07 6
Griesheim, Hessen 98,1 750,00 1.100,00 875,00 4
Aschaffenburg 60,1 1.500,00 4.200,00 3.125,00 4
Offenbach am Main 90,7 2.800,00 2.800,00 2.800,00 3
Grünsfeld 24,3 3.327,64 3.327,64 3.327,64 3
Dreieich 91,7 1.560,00 2.022,22 1.791,11 2

Infos über Würzburg

Die bayrische Stadt Würzburg, die auch Bischofssitz ist, verfügt mit der Würzburger Residenz über ein UNESCO Weltkulturerbe. Die Universitätsstadt Würzburg ist mit zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein wichtiger Bildungs- und Wissenschaftsstandort. Auch die Maschinenbauindustrie spielt eine große Rolle in der Stadt. Auch Handel und Dienstleistungen sind stark ausgeprägt. Mehrere Rundfunksender sind in Würzburg ansässig und berichten von hier aus. Auch der Tourismus ist ein nicht unbedeutender wirtschaftlicher Faktor in der Stadt. Würzburg verfügt über zahlreiche, interessante Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Das kulturelle Leben wird durch Veranstaltungen, Theateraufführungen und Museumsausstellungen belebt. Die Stadt bildet einen Knotenpunkt des Autobahnsystems und ist auch an das Schienennetz angeschlossen.

Stellenangebote in Würzburg

Medizinisches Fachpersonal (m/w/d) für mobile Impfteams mehr Info
Anbieter: Ecolog Deutschland GmbH
Ort: Würzburg
Elektriker / Elektroniker (m/w/d) für Geräteprüfung mehr Info
Anbieter: OMS Prüfservice GmbH
Ort: Würzburg
Anwendungstechniker (m/w/d) Verpackung mehr Info
Anbieter: Nordgetreide GmbH & Co. KG
Ort: Würzburg
Servicetechniker / Werkstattmonteur (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH
Ort: Würzburg
(Junior) Corporate Counsel (m/w/d) mehr Info
Anbieter: FLYERALARM Dienstleistungs GmbH
Ort: Würzburg