Gehaltsvergleich

Kaufmännische(r) Leiter/in in Karlsruhe (Baden)

In einem Unternehmen übernimmt ein Kaufmännischer Leiter die verschiedenen Leitungs- und Repräsentationsaufgaben. Eingesetzt werden sie in den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen. Entweder sind sie in diesen für die Leitung des gesamten kaufmännischen Bereiches oder auch nur für einen bestimmten Teilbereich zuständig. Unter anderem finden kaufmännische Leiter in dem Bereich des Maschinenbaus, der Fahrzeug- oder Textilindustrie und bei Verlagen Arbeitsplätze der verschiedensten Art und Weise. In der Regel ist für diesen Beruf ein entsprechendes betriebswirtschaftliches Studium Vorraussetzung. Kaufmännische Leiter müssen Tag für Tag planen, organisieren und steuern. Hierbei sind sie für die Koordination sämtlicher terminlicher und inhaltlicher Arbeiten verantwortlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie bei alldem in keinem Fall den Überblick verlieren. Neben diesen Tätigkeiten sind sie auch für die Einteilung des Personals verantwortlich, sie beaufsichtigen die Mitarbeiter und erledigen die verschiedenen Verwaltungsaufgaben. Zudem bestellen sie von Zeit zu Zeit die Betriebsmittel für das Unternehmen in dem sie tätig sind, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kaufmännische(r) Leiter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 37 Gehaltsdaten für den Beruf Kaufmännische(r) Leiter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.090,91 7.100,00 4.653,79
Netto 1.378,19 3.985,08 2.848,81
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 2.166,67 5.633,33 3.950,69 53
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.000,00 9.143,70 3.497,60 28
Tübingen 71,6 2.000,00 3.800,00 3.136,25 20
Heidelberg (Neckar) 51,2 1.866,67 5.833,33 3.136,15 16
Pforzheim 26,7 2.681,25 5.888,00 4.036,04 15
Sindelfingen 57,3 500,00 5.750,00 3.879,55 13
Kirkel 89,5 4.800,00 8.000,00 5.590,22 12
Kirchheim unter Teck 87,4 3.378,12 3.800,00 3.650,27 11
Großbettlingen 80,8 7.150,00 9.208,33 7.556,25 10
Bad Kreuznach 99,6 3.243,00 6.736,84 4.927,97 10
[...]stellen die Dienstpläne auf und prüfen die Stundennachweise der Angestellten. Bezugnehmen auf die Investitions- und Finanzplanung sind sie für die Qualitätsüberwachung zuständig. Damit sie ihre Arbeit qualitativ hochwertig erledigen können, müssen sie regelmäßig den Markt beobachten und sowohl die Kunden als auch die Partner und Wettbewerber bezogen auf ihre Wirtschaftlichkeit überprüfen. In vielen Unternehmen sind sie zudem die Ansprechpartner in den Bereichen Controlling, Kalkulation und Budgetierung. Je nach der Branche in der sie tätig sind, kommt es bei dem Verdienst eines kaufmännischen Leiters zu diversen Unterschieden. Sicherlich spielen zum einen die Erfahrungen und zum anderen der Verantwortungsbereich eine entscheidende Rolle. Zudem kommt es in der Regel von Region zu Region zu finanziellen Unterschieden. Trotz all dieser Differenzen kann man im Wesentlichen von einem Bruttoeinkommen ausgehen, das sich zwischen 3400 und 4100 Euro bewegt. Allerdings gibt es hierbei keine tariflichen Vereinbarungen. Es gibt nur noch wenige Unternehmen die neben der Grundvergütung auch die eine oder andere Sonderzahlung leisten. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Strategischer Einkäufer / Junior Lead Buyer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Klöber GmbH
Ort: Owingen
Geschäftsführer / Unternehmer (m/w/d) für Marktführer flexible Arbeitsplatzlösungen mehr Info
Anbieter: IWG Group über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Storage Engineer NAS/File Object (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Leinfelden-Echterdingen
Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Mahnwesen mehr Info
Anbieter: PVS Privatärztliche VerrechnungsStelle Südwest GmbH
Ort: Mannheim
Neuropsychologe (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Stuttgart