Gehaltsvergleich

Kieferorthopädische/r Helfer/in in Karlsruhe (Baden)

Der kieferorthopädische Fachhelfer bzw. die kieferorthopädische Fachhelferin assistiert bei entsprechenden ärztlichen Behandlungen. Er hilft bei kieferorthopädischen Behandlungen, bei der Gesundheitsberatung und auch bei der Patientenaufklärung. Der kieferorthopädische Fachhelfer oder die kieferorthopädische Fachhelferin ist in der Regel in kieferorthopädischen Praxen, Zahnkliniken oder in Zentren für Mund-, Zahn- und Kieferheilkunde angestellt. Kräfte, die in diesem Bereich arbeiten, haben eine Ausbildung im zahnmedizinischen Bereich erfolgreich absolviert. In der Regel ist es erforderlich, ein ärztliches Gesundheitszeugnis vorzulegen. Das Betätigungsfeld des kieferorthopädischen Helfers ist abwechslungsreich. So hilft er sowohl beim Erstellen von Röntgenbildern als auch bei den jeweiligen Behandlungen. In den Beratungsgesprächen weist er sowohl auf die Pflege als auch auf das Einsetzen und Herausnehmen von Prothesen und Zahnspangen hin. Er gibt Anweisungen in Bezug auf die Säuberung der Zahnspangen. Dabei geht er auch genau darauf ein, wie man die besonders schwer zugänglichen Stellen mit der Einbüschelzahnbürste reinigen kann. Doch auch bei so genannten Multibandbehandlungen wirken sie mit und leisten Unterstützung. Neben den fachlichen Qualifikationen sind gute Kommunikationsfähigkeit, Freundlichkeit und Sorgfalt unverzichtbar.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kieferorthopädische/r Helfer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.06.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Kieferorthopädische/r Helfer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.212,28 2.407,41 2.342,37
Netto 1.487,11 1.878,09 1.663,60
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Reutlingen 84,2 2.100,00 2.400,00 2.230,00 7
Pforzheim 26,7 1.557,00 1.729,73 1.626,09 5
Baden-Baden 30,1 2.212,28 2.212,28 2.212,28 1
Rastatt 21,9 2.212,28 2.212,28 2.212,28 1
Heilbronn (Neckar) 62,7 1.505,00 1.505,00 1.505,00 1
Reilingen 35,2 888,89 888,89 888,89 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Systemadministrator - Linux (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OEDIV KG
Ort: Bielefeld
Pädagogische Fachraft (m/w/d) als Gruppenleitung in der Hortgruppe mehr Info
Anbieter: Lebenshilfe Starnberg gGmbH
Ort: Gauting
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Skalierbare Datenbanksysteme mehr Info
Anbieter: Universität Passau
Ort: Passau
Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) mehr Info
Anbieter: B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
Ort: Mainz
Mitarbeiter/Mitarbeiterin (d/m/w) im Vertragsmanagement mehr Info
Anbieter: THD - Technische Hochschule Deggendorf
Ort: Deggendorf