Gehaltsvergleich

Kinderkrankenschwester/-pfleger in Dortmund

Die Kinderkrankenschwester und derKinderkrankenpfleger sind in einem der anerkannten hei- und Pflegeberufe tätig. Sie haben eine dreijährige Ausbildung absolviert, die der der krankenschwester der des krankenpflegers entspricht. Bei der Kinderkrankenschwester und dem Kinderkrankenpfleger kommen jedoch noch die besonderen Aspekte bei der Pflege von kleinkindern und Kindern hinzu. Die Kinderkrankenschwester und der Kinderkrankenpfleger unterstützen die Ärzte bei Ihren Behandlungen und führen deren Anordnungen aus. sie verabreichen Medikamente, überprüfen Infusionen, wechseln Verbände, waschen, pflegen und füttern die Patienten und sorgen für sie. Sie sind mit der Behandlung und der Pflege von Kleinkindern und Kindern besonders gefordert, denn diese können die Notwendigkeiten einer Behandlung ja oft noch gar nicht verstehen. Für den Beruf der Kinderkrankenschwester und des Kinderkrankenpflegers ist Geschick im Umgang mit Kindern notwendig. Aber auch ein bestimmtes Auftreten ist erforderlich, denn oftmals müssen Behandlungen durchgeführt werden, die unangenehm sind und deren Sinn und zweck die [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kinderkrankenschwester/-pfleger in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 26 Gehaltsdaten für den Beruf Kinderkrankenschwester/-pfleger in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 820,52 3.000,00 2.115,39
Netto 651,28 1.818,84 1.414,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 894,74 3.000,00 2.444,93 30
Oberhausen, Rheinland 43,2 1.877,78 4.895,06 3.111,81 19
Duisburg 50,7 1.354,17 4.689,66 2.873,65 18
Bochum 17,8 2.005,39 4.941,18 2.748,03 17
Borken, Westfalen 55,7 1.000,00 2.777,78 2.093,55 17
Essen, Ruhr 32,2 912,63 4.666,67 2.463,48 9
Münster, Westfalen 51,4 789,68 4.797,89 2.043,35 9
Königswinter 94,8 629,62 1.700,00 1.096,37 8
Mönchengladbach 80,1 1.203,40 2.194,81 1.797,20 8
Gelsenkirchen 25,8 799,00 2.756,00 1.685,38 7
[...]Kinder nicht verstehen. Die Kinderkrankenschwester und der Kinderkrankenpfleger arbeiten unter Beachtung der Hygienevorschriften der Krankenanstalt, die notwendig beachtet werden müssen. Sie sind aber auch mit der Führung der Patientenakten beschäftigt und organisieren den Tagesablauf auf der Station. Die Kinderk trankenschwester und der Kinderkrankenpfleger arbeiten im Mehrschichtsystem auch am Wochenende und an Feiertagen. Durch die Schichtarbeit ist der Beruf sehr belastend. Die Kinderkrankenschwester und der Kinderkrankenpfleger können sich häufig weiterbilden und spezialisieren. So ist für die Frühgeborenbetreuung eine Zusatzausbildung notwendig und nachzuweisen. Kenntnisse in der Pflege von Neugeborenen oder für die Arbeit auf Stationen mit schwerkranken Kindern, beispielsweise in der Onkologie oder auf der Intensivstation müssen erarbeitet werden. Darüberhinaus sind die Kinderkrankenschwester und der Kinderkrankenpfleger aber auch mit Verwaltungsaufgaben beschäftigt, beispielsweise mit der Erstellung von Arbeits- oder Urlaubsplänen sowie der allgemeinen Verwaltung der Station. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Empfangskraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TREUBUCH-Colonia Potberg Partnerschaft
Ort: Dortmund
Manager International IT Controlling (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Dortmund
Buchhalter*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bookwire GmbH
Ort: Dortmund
Bauzeichner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TERRA CONSULTING GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) im Bauwesen mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund