Gehaltsvergleich

Kommissionierer/in in Dortmund

Kommissionierer oder auch Fachkräfte für Lagerlogistik genannt haben vielschichtige Arbeiten zu erledigen wie zum Beispiel die Annahme von Waren aller Art, er prüft die Menge sowie die Beschaffenheit der angelieferten Ware und lagert sie ein. Der Kommissionierer ist für die ordnungsgemäße Lagerung verantwortlich, weiß wo sich alle notwendigen Dinge im Lager befinden und bereiten außerdem die Auslagerung vor. Vom Kommissionierer werden Versandpapiere erstellt und bearbeitet, es werden Touren geplant und auch Transportkosten werden von Kommissionierern ermittelt. Diese Fachleute arbeiten häufig in Speditionen, bei logistischen Dienstleistern und in Groß-, Einzel-und Versandhandel. Aber auch in der Industrie und bei Automobilfirmen sind Kommissionierer als zuverlässige und verantwortungsbewusste Mitarbeiter sehr gefragt. Eine bestimmte schulische oder berufliche Ausbildung benötigt ein Kommissionierer nicht. Es wird natürlich logisches Denken, gutes mathematisches und kaufmännischer Verständnis und selbständige Teamarbeit erwartet. Improvisieren ist ebenfalls häufig angesagt in diesem Job. Auf verschiedenen Schulen kann man sich zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden lassen, die Ausbildung dauert zwei Jahre und endet [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kommissionierer/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 137 Gehaltsdaten für den Beruf Kommissionierer/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.094,00 4.000,00 1.926,73
Netto 828,90 2.673,92 1.353,61
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 706,86 3.333,33 1.710,08 163
Hilter am Teutoburger Wald 84,7 1.000,00 1.866,67 1.420,83 116
Düsseldorf 59,1 500,00 3.023,58 1.529,41 105
Essen, Ruhr 32,2 648,00 2.610,00 1.440,34 101
Hamm (Westfalen) 29,5 960,00 2.514,29 1.551,77 98
Remscheid 41,5 1.150,00 2.920,28 2.085,41 93
Krefeld 65,7 1.100,00 2.619,53 1.809,94 92
Werl 31,3 989,14 2.658,49 1.627,27 73
Duisburg 50,7 1.000,00 2.708,33 1.618,10 60
Herne, Westfalen 17,8 727,27 1.960,00 1.447,68 52
[...]mit einer Prüfung vor der Industrie-und Handelskammer. Parallel zu dieser Ausbildung ist die Gabelstapler-Prüfung eigentlich ein Muss. Arbeitsorganisation, Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie Sicherheit, Information und Kommunikation viele Dinge mehr beinhaltet die theoretische Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. In der Praxis erlernt man die Planung und Organisation logistischer Prozesse, den Güterumschlage, alles über Warenein und -ausgang, den Materialtransport, die Kontrolle und die Einlagerung. Kommissionierer werden häufig von Zeitarbeitsfirmen für bestimmte Aufträge gesucht, bei entsprechenden Fähigkeiten und Eignung werden die Logistiker nicht selten in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Kommissionierer werden in den verschiedensten Branchen eingesetzt: Erwartet wird manchmal keine Vorbildung, lediglich ein Hauptschulabschluss. In bestimmten Zweigen wie in der Automobilbranche werden auch Kommissionierer mit Berufserfahrung in einem Ausbildungsberuf gesucht. Je nach Qualifizierung und Einsatzmöglichkeit ist auch der Verdienst: Von Stundenlohn von 5,70 Euro plus Zuschläge für ungelernte Arbeiter bis hin zu einem ansehnlichen Gehalt für erfahrene Kommissionierer ist alles möglich. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Embedded Systems Architect / (Cyber) Security Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SCHUVER & PTN. GmbH
Ort: Dortmund
Projektleiter (m/w/d) Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Dortmund
Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung mehr Info
Anbieter: SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH
Ort: Dortmund
Solution Expert Mobile App - Android und iOS (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Dortmund
Bankkaufmann/Baufinanzierungsberater B2C Dortmund (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Dortmund