Gehaltsvergleich

Konstrukteur/in - Maschinen-/Anlagentechnik in Aachen

Konstrukteur/ in ist eine bundesweit anerkannte Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz, welche mit einer Prüfung abschließt. Die Vorbereitungslehrgänge für diese Prüfung können in Vollzeit oder Teilzeit durchgeführt werden, und dauern je nachdem zwischen 6 und 27 Monate. Einige Unternehmen ermöglichen die Lehrgänge berufsbegleitend, sodass in der Zeit der Weiterbildung auch ein Einkommen erzielt werden kann. Man kann auch zur Prüfung zugelassen werden, ohne einen dieser Vorbereitungslehrgänge absolviert zu haben. Neben der Fachrichtung Maschinen-/Anlagentechnik gibt es noch die Bereiche Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik, Stahl- und Metallbautechnik, Elektrotechnik und Holztechnik. Ein/e Konstrukteur/in arbeitet in der Entwicklungsabteilung von Unternehmen unterschiedlichster Branche. Er/Sie entwickelt Pläne und Entwürfe, ist an der Erstellung von Konzepten diverser Vorhaben beteiligt und begleitet mit seinem Fachwissen die Arbeitsorganisation. Computergestützte Abläufe sind an der Tagesordnung, die Entwicklung in der Konstruktionstechnik findet überwiegend per PC statt. Von der Planung bis zur Fertigung ist der/die Konstrukteur/in beteiligt und ist oft der erste und wichtigste Ansprechpartner im Unternehmen, wenn es um die Klärung der Frage geht, ob eine Idee [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Konstrukteur/in - Maschinen-/Anlagentechnik in Aachen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Aachen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Konstrukteur/in - Maschinen-/Anlagentechnik in Aachen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.500,00 4.000,00 3.283,85
Netto 1.583,01 2.716,38 2.136,60
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Duisburg 87 2.500,00 5.500,00 4.636,43 15
Schwalmtal, Niederrhein 51,4 2.500,00 3.100,00 2.818,18 13
Köln 62,6 2.659,00 6.099,00 4.355,61 13
Bergisch Gladbach 76,5 3.000,00 5.000,00 3.725,92 9
Düren, Rheinland 27,2 1.881,58 5.263,16 4.294,11 7
Radevormwald 100 1.995,61 4.290,00 2.795,00 6
Euskirchen 49,4 4.800,00 5.600,00 5.300,48 5
Neuss 63,2 4.166,67 4.722,22 4.443,66 4
Bonn 70,5 1.156,32 4.875,00 2.757,83 4
Mülheim an der Ruhr 92,2 4.624,98 4.624,98 4.624,98 3
[...]technisch umsetzbar und realisierbar ist. Diese Qualifikation wird auch zunehmend in Ingenieurbüros gefragt, sodass sich für eine/n Konstrukteur/in auch hier Tätigkeitsfelder eröffnen. Neben den technischen Fragestellungen wird auch die Wirtschaftlichkeit und finanzielle Realisierbarkeit nicht aus den Augen gelassen. Die Qualifikation des/der Konstrukteur/in ist daher für ein Unternehmen von großer Wichtigkeit, daher geben viele Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Weiterbildung, um das erworbene Fachwissen wiederum in die Firma einbringen zu können. Ein/e Konstrukteur sollte neben dem erworbenen Fachwissen gutes räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen, daneben über genügend Flexibilität verfügen, um neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen sein zu können. Technisches Geschick und die Umsetzung der Ideen, bzw. die Durchführung der Planung auf dem PC sollten ebenfalls kein Problem sein. Die Aufstiegsmöglichkeiten sind gut, besonders qualifizierte Konstrukteure können bis in das Team der Unternehmensleitung aufsteigen. Dementsprechend gut sind die Verdienstmöglichkeiten, welche je nach Branche und den individuellen Gegebenheiten unterschiedlich sind. Daher kann hier an dieser Stelle keine verbindliche Aussage getroffen werden. [nach oben]

Infos über Aachen

Aachen ist ein überregional bedeutendes Industriezentrum. Aachen ist Zentrum der Fahrzeugindustrie, sowie der Elektronikindustrie. Namhafte Hersteller von Weltrang betreiben hier verschiedene Einrichtungen und Werke. Überdies hinaus verfügt Aachen über eine reichhaltige Lebensmittelindustrie, die vor allem durch Süßwarenfabrikanten geprägt ist. Doch auch der Tourismus ist in Aachen ein nicht unbedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Aachener Altstadt und der Dom locken zahlreiche Besucher an. Aachen ist aber auch ein wichtiger Bildungsstandort mit Hochschulen und anderen Bildungsinstituten. Die Bahnhöfe in Aachen verbinden die Stadt international mit den Nachbarländern. In der Stadt selber werden Wege entweder mit dem Auto, dem Bus oder auch mit dem Fahrrad erledigt.

Stellenangebote in Aachen

Servicetechniker für Baumaschinen (m/w/d) im Außendienst mehr Info
Anbieter: Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH
Ort: Aachen
Bauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Betoninstandhaltung mehr Info
Anbieter: BFT Planung GmbH
Ort: Aachen
Software-Entwickler Java / C++ (m/w/d) mehr Info
Anbieter: IVU Traffic Technologies AG
Ort: Aachen
Head of Sales (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Scheidt & Bachmann IoT Solutions GmbH
Ort: Aachen
Technischer Zeichner, Konstruktionszeichner oder Systemplaner für Anlagenplanung Elektrotechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BFT Planung GmbH
Ort: Aachen