Gehaltsvergleich

Konstrukteur/in - Werkzeugmaschinenbau/Formentechnik in Bremen

Als Konstrukteur/in in der Fachrichtung Werkzeugmaschinenbau/Formentechnik bezeichnet man Ingenieure oder Techniker, die sich speziell mit der Entwicklung von neuen Geräten, Anlagen oder Maschinen beschäftigen. Neben der Entwicklungsphase zählen auch das Erstellen von Anleitungen und Unterlagen über Produktion, Montage und Prüfung zum Aufgabenbereich von Konstrukteuren/innen. Ein typischer Konstruktionszyklus beginnt mit einem Entwurf, der zunächst die Ideen des Konstrukteurs/der Konstrukteurin beinhaltet. Darauf aufbauend werden rechnerbasiert ein-, zwei- oder dreidimensionale technische Zeichnungen angefertigt. Desweiteren übernehmen sie die Materialbedarfsplanung und Arbeitsorganisation. Zu den Anforderungen zählen analytisches Denkvermögen, Interesse an Algebra, Geometrie und physikalischen Vorgängen. Als Konstrukteur/Konstrukteurin ist besondere Sorgfalt und Genauigkeit im Arbeitsprozess geboten. Zudem setzt der Beruf eine hohe Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung voraus. Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 3,5 Jahren. Dabei kann während der Ausbildung eine von fünf möglichen Spezialisierungen gewählt werden. Eine konkrete Vorbildung ist nicht vorgeschrieben, jedoch wird zumeist die mittlere Reife vorausgesetzt, um eine Ausbildung als Konstrukteur/in aufnehmen zu können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Konstrukteur/in - Werkzeugmaschinenbau/Formentechnik in Bremen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bremen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Konstrukteur/in - Werkzeugmaschinenbau/Formentechnik in Bremen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.493,75 3.714,75 3.604,25
Netto 2.036,13 2.128,17 2.082,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Wilhelmshaven 62,6 1.083,33 3.336,67 2.585,56 3
Hamburg 94,7 3.090,29 4.463,33 3.666,62 3
Warmsen 73 2.947,37 3.957,89 3.452,63 2
Leer (Ostfriesland) 91 3.011,67 3.011,67 3.011,67 2
Espelkamp 81,6 2.747,83 2.747,83 2.747,83 1
Wietzendorf 83,3 4.370,00 4.370,00 4.370,00 1
Wedemark 89,3 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1

Infos über Bremen

Die Stadt Bremen bildet gemeinsam mit Bremerhaven das Bundesland Bremen. Die Weser, die durch die Stadt fließt, bildet die Verbindung in die Nordsee. Durch die Anbindung zum Seehafen Bremerhaven befinden sich zahlreiche Handels- und Logistikunternehmen in Bremen. Selbstverständlich finden sich hier auch Unternehmen des Schiffbaus, aber auch der Fahrzeugindustrie, der Lebensmittel-, Elektronik- und Stahlindustrie. In der Universitätsstadt finden sich auch zahlreiche Hochtechnologieunternehmen und Forschungsinstitute. Auch Luft- und Raumfahrtunternehmen sind in der Stadt ansässig. Güter und Personen werden über den Hafen, den Bahnhof oder aber auch über den Flughafen der Stadt transportiert. Ein dichtes Nahverkehrsnetz und die Autobahn sorgen für die Mobilität.

Stellenangebote in Bremen

Konstrukteur (m/w/d) Maschinenbau Generator - Schwerpunkt Werkstoffe mehr Info
Anbieter: ENERCON GmbH
Ort: Bremen