Gehaltsvergleich

Koordinator/in - Gymnasium (Uni) in Karlsruhe (Baden)

Die Koordinatoren und Koordinatorinnen - Gymnasium (Uni) sind an Gymnasien tätig und übernehmen eine Vielzahl von Sonderaufgaben. Als Voraussetzung zum Koordinator/in - Gymnasium(Uni) gilt ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Abschluss im Bereich Lehramt am Gymnasium. Hierbei sind sie der Schulleitung unterstellt. Ihre Haupttätigkeit besteht im Unterrichten. Sie koordinieren vielfach die unterschiedlichen Stufen, wie z.B. Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe. Hier spezialisieren sich die Koordinatoren und Koordinatorinnen - Gymnasium (Uni) oftmals auf die jeweiligen Jahrgänge. Viele wirken in einem Fachbereich, z.B. im mathematischen und naturwissenschaftlichen Sektor. Die Koordinatoren der verschiedenen Gymnasialstufen arbeiten eng zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Organisation von Elternabenden mit besonderer Thematik, Konferenzen, Sonderveranstaltungen, beratende Tätigkeiten und Förderung der einzelnen Schüler. Die Koordinatoren sind auch Vertrauenslehrer und vermitteln oft in Konfliktsituationen. Gerade in der Oberstufe wirken die Koordinatoren und Koordinatorinnen (Uni) oftmals als Klassenleiter. Da hier der Unterricht stark in Kursen gegliedert ist, stellen sie vielfach das Kursangebot zusammen und beraten bei der Kursauswahl. Ferner gehören sie zur erweiterten Schulleitung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Koordinator/in - Gymnasium (Uni) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Koordinator/in - Gymnasium (Uni) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.350,00 2.350,00 2.350,00
Netto 1.569,91 1.569,91 1.569,91
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 51,2 2.491,67 4.983,33 3.055,00 5
Neckarsulm 64,7 430,00 567,88 475,96 3
Nagold 56,1 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
Tübingen 71,6 4.277,00 4.277,00 4.277,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Oberarzt/-ärztin* für Nuklearmedizin mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Standortleiter (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Amazon Deutschland Transport GmbH
Ort: Neuenburg am Rhein
Stellvertretende Stationsleitung* für die nephrologisch-kardiologische Station mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Consultant (m/w/d) Corporate Finance / Beteiligungsmanagement mehr Info
Anbieter: ERGO Group AG
Ort: Düsseldorf
Technischer First Level Support (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CCV GmbH
Ort: Moers