Gehaltsvergleich

Kraftfahrzeugführer/in - Ver- u. Entsorgung in Karlsruhe (Baden)

Als Kraftfahrzeugführer / -in in der Ver- und Entsorgung sammeln und transportieren Sie Abfälle, sowohl Haus- als auch Industrieabfälle und Sondermüll, Altmaterialien und jede Art von Schmutz. Sie arbeiten bei der Müllabfuhr, bei sonstigen städtischen Reinigungsunternehmen, bei privaten Entsorgungsbetrieben, bei der Kanalreinigung oder bei Betrieben für Gefahrgut- und Spezialtransporte. In folgenden Branchen können Sie als Kraftfahrzeugführer / -in in der Ver- und Entsorgungen tätig werden: in der Abfallwirtschaft und dem Recycling. Dort beseitigen Sie Verschmutzungen und Entsorgen beispielsweise illegale Ablagerungen, außerdem sammeln Sie jede Art von Abfällen. In der Abwasserwirtschaft kümmern Sie sich um die Säuberung und Instandhaltung der Kanalisation. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Personaldienstleistung. Zu Ihren Aufgaben zählen außerdem die Wartung und Pflege der betriebseigenen Fahrzeuge. Sie halten die Fahrzeuge sauber und fahrtüchtig und bereiten sie entsprechend auf den jeweiligen Einsatz vor. Sie arbeiten unter anderem mit folgenden Fahrzeugen und erlernen dementsprechend deren Funktionen: Müllwagen, Kehrmaschinen, Blas- und Saugfahrzeuge [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kraftfahrzeugführer/in - Ver- u. Entsorgung in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Kraftfahrzeugführer/in - Ver- u. Entsorgung in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.116,00 2.116,00 2.116,00
Netto 1.614,70 1.614,70 1.614,70
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dossenheim 53,9 2.167,47 2.438,40 2.384,21 5
Weinstadt 75,9 2.173,04 2.173,04 2.173,04 4
Leinfelden-Echterdingen 65,5 2.355,07 2.355,07 2.355,07 3
Alzey 85,4 2.446,00 2.719,17 2.582,58 2
Bisingen bei Hechingen 86 2.043,48 2.043,48 2.043,48 2
Schifferstadt 42,6 2.296,67 2.296,67 2.296,67 2
Keltern 18,6 2.200,00 2.200,00 2.200,00 1
Gernsbach 26,8 3.575,00 3.575,00 3.575,00 1
Heilbronn (Neckar) 62,7 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1
Baden-Baden 30,1 2.600,00 2.600,00 2.600,00 1
[...]und Wassersprengwagen. Sie lernen die Bedienung und den sachgemäßen Umgang mit Kompressionsanlagen, Reinigungs- und Sprühvorrichtungen und Pump- oder Saugaggregaten. Sie sollten in diesem Berufsfeld unbedingt teamfähig sein, sich schnell anpassen können und viel Freude, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit mitbringen. Weitere Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten, sind Einsatzbereitschaft und Gewissenhaftigkeit. Um die Tätigkeit des / der Kraftfahrzeugführers / -in in der Ver- und Entsorgung ausüben zu können benötigen Sie Minimum einen Führerschein der Klasse C. Meistens bzw. von Vorteil ist aber eine Aus- und Weiterbildung im Führen von Baumaschinen oder Baugeräten. Die Verdienstmöglichkeiten sind in dieser Branche recht unterschiedlich, da das Einkommen von den Arbeits- und Qualifikationsanforderungen abhängig ist. Lebensalter, sowie Verantwortlichkeit und Berufserfahrung spielen ebenso mit hinein. Sehr große regionale Unterschiede sind hier keine Seltenheit. So liegen die Grenzen der Verdienstmöglichkeit auch sehr weit auseinander. Sie können in diesem Berufsfeld, je nach Bundesland, zwischen 1200 und 3500 Euro brutto verdienen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Senior IT Providermanager (m/w/d) für IT-Outsourcing-Verträge mehr Info
Anbieter: Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
Ort: München
IT Projektmanager (m/w/d) CAD mehr Info
Anbieter: Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Ort: Blomberg
Abteilungsleiter Logistik/Area Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amazon Deutschland Transport GmbH
Ort: Witten
Facharzt (m/w/d) für Arbeitsmedizin mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Servicetechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kardex Deutschland GmbH
Ort: Berlin