Gehaltsvergleich

Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Motorradtechnik in Karlsruhe (Baden)

Kraftfahrzeugmechatroniker und Kraftfahrzeugmechatronikerinnen mit dem Schwerpunkt Motorradtechnik sind zuständig für die Herstellung, Pflege, Wartung und Instandsetzung von Motorrädern. Sie rüsten die Fahrzeuge auf Wunsch mit Sonderausstattungen, Zusatzsystemen und Zubehörteilen aus. Zu ihren weiteren Aufgaben gehört es, die fahrzeugtechnischen Systeme der Motorräder zu überprüfen und zu beurteilen. Kraftfahrzeugmechatroniker und Kraftfahrzeugmechatronikerinnen mit dem Schwerpunkt Motorradtechnik sind hauptsächlich bei Herstellern von Krafträdern beschäftigt; sie können aber auch in Reparaturwerkstätten und im Pannenhilfsdienst angestellt sein. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie bei Motorrad- oder Ersatzteilhändlern mit einer eigenen Reparaturwerkstatt. Die bundesweit geregelte Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker bzw. zur Kraftfahrzeugmechatronikerin ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO) staatlich anerkannt. Die Ausbildungszeit beträgt etwa 3 1/2 Jahre und wird in der Industrie und im Handwerk mit den Schwerpunkten Motorradtechnik, Nutzfahrzeugtechnik, Fahrzeugkommunikationstechnik und Personenkraftwagentechnik angeboten. Man kann den Beruf auch nach Absolvierung einer schulischen Ausbildung ergreifen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Motorradtechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Motorradtechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.895,83 1.895,83 1.895,83
Netto 1.264,42 1.264,42 1.264,42
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Edingen-Neckarhausen 52,9 2.700,00 2.700,00 2.700,00 5
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.850,00 2.350,00 2.112,50 4
Stuttgart 64,1 1.500,00 3.000,00 2.250,00 2
Filderstadt 71,6 2.166,67 2.166,67 2.166,67 2
Baden-Baden 30,1 2.591,33 2.591,33 2.591,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Pädagogische Fachkräfte - Heilerziehungspfleger*innen, Erzieher*innen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KOMM Ambulante Dienste e. V.
Ort: Frankfurt am Main
Entwicklung Elektronik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über Hays AG
Ort: München
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/i) - Intensivstation und Schlaganfalleinheit mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Regionalleiter Zustelldienste (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über Jobware Personalberatung
Ort: Pirmasens
Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NEW mobil und aktiv Mönchengladbach GmbH
Ort: Mönchengladbach