Gehaltsvergleich

Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik in Dortmund

Der Kraftfahrzeugmechatroniker und die Kraftfahrzeugmechtronikerin im Bereich der Personenwagentechnik haben eine Ausbildung von dreieinhalb Jahren erfolgreich beendet. Diese Ausbildung wird sowohl im Handwerk als auch in der Industrie angeboten und ersetzt den früheren Kfz-Mechaniker. Eine betimmte Schulbildung wird nicht gefordert, aber viele Betriebe legen Wert auf einen mittleren Schulabschluss. Darüber hinaus sollte der Auszubildende gute Kentnisse in Mathematik und Pysik haben und über gute handwerkliche Fähigkeiten verfügen. Die Fahrzeuge sind in der heutigen Zeit nicht mehr mit denen von vor einigen Jahren zu vergleichen. Die Ausstattung ist immer besser geworden und immer mehr Zusatzkomponenten sind hinzugekommen. Zwar ist die Mechanik nach wie vor dieselbe aber es gibt mittlerweile Bordcomputer, Navigationsysteme, ABS, EPS, und was weiss der Himmel alles. Die Kraftfahrzeugmechatroniker müssen sich alsoi sowohl im Bereich der Mechnik auskennen, aber auch die neuen System, die oft mit Hilfe eines Computers betrieben [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 23 Gehaltsdaten für den Beruf Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 589,33 2.206,58 1.415,10
Netto 467,22 1.468,48 1.018,95
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 59,1 1.145,00 2.971,43 1.938,76 42
Köln 74,3 795,17 5.416,67 2.256,72 33
Bochum 17,8 680,00 2.563,60 1.772,65 29
Duisburg 50,7 1.466,67 1.850,00 1.672,97 26
Bonn 90,9 1.536,00 2.500,00 2.047,49 24
Essen, Ruhr 32,2 1.360,00 4.578,00 2.221,59 23
Hagen (Westfalen) 18,5 1.480,00 2.491,67 2.000,02 17
Lünen 11,7 1.733,33 2.166,67 1.922,77 15
Hürth, Rheinland 83,6 1.892,00 2.033,00 1.990,70 12
Wuppertal 34,1 1.550,00 2.431,42 2.105,61 10
[...]werden, warten , reparieren und einstellen können. Dieses erfordert ein umfangreiches Wissen in allen Bereichen und der Fahrzeugmechatroniker muss das alles miteinander verbinden und in Einklang bringen können. Er muss die modernen Diagnosetechniken bei der Fehlerfeststellung ebenso beherrschen wie das Auswechseln von Bremsbelägen.Der Fahrzeugmechatroniker und die Fahrzeugmechtronikerin analysieren elektrische, elektronische und mechanische Systeme, stellen Fehler und Störungen fest und beheben deren Ursachen. Zur Fehlerdiagnose setzen sie computergestützte Mess- und Prüfsysteme ein. Nach Instandsetzungs- oder Umbauarbeiten prüfen sie die Funktionen der Fahrzeuge und Teilsysteme und kontrollieren, ob die straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften eingehalten werden. Dazu führen sie Probefahrten durch oder nehmen Abgasmessungen vor. Nach Kundenwunsch rüsten sie die Pkws auch mit unterschiedlichen Zusatzausstattungen aus. Sie arbeiten sowohl in Autohäusern, wie auch in Reparaturwerkstätten oder Herstellerbetrieben. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

HSE-Manager (m/w/d) für Offshore-Netzanbindungssysteme mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) für naturschutzfachliche Kompensationsmaßnahmen mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Assistenz der Geschäftsführung (Bürokaumann, Rechtsanwaltsfachangestellter, Wirtschaftswissenschaftler o. ä.) (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GfG Gesellschaft für Gerätebau mbH
Ort: Dortmund
Leiter Instandhaltung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund
Terminplaner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund