Gehaltsvergleich

Krankenversicherungsangestellte/r in Dortmund

Krankenversicherungsangestellte sind dafür zuständig, Kunden zu betreuen und zu beraten, ihre Versicherungsverhältnisse und Ansprüche auf Leistungen zu prüfen und ihnen Krankenversicherungen anzubieten. Sie beteiligen sich auch an der Abwicklung von Leistungsfällen im Bereich der Krankenversicherung, bearbeiten Versicherungsverträge, bieten passende Maßnahmen für die Gesundheitsfürsorge an, erledigen verwaltungstechnische und kaufmännische Arbeiten und kümmern sich darum, neue Kunden zu gewinnen. Krankenversicherungsangestellte arbeiten bei Versicherungs- und Krankenversicherungsunternehmen. Sie sind in erster Linie in Büros von privaten Krankenversicherungen beschäftigt. Im Außendienst betreuen sie Kunden zum Beispiel in deren Wohnungen. Wenn man diesen Beruf ergreifen möchte, sollte man in der Regel eine Aus- oder Fortbildung im Bereich der Versicherungswirtschaft absolviert haben. Den Zugang zur Tätigkeit ermöglicht auch eine Ausbildung als Kaufmann oder Kauffrau, der/die auf Versicherungen und Finanzen spezialisiert ist - oder im Vorläuferberuf des Versicherungskaufmanns bzw. der Versicherungskauffrau. Man braucht für diese Tätigkeit umfangreiche Kenntnisse über Krankenversicherungen und ihr Leistungsangebot. In der Kundenbetreuung werden Beratungs- und Verhandlungstalent, Kommunikationsfähigkeit und gute Umgangsformen verlangt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Krankenversicherungsangestellte/r in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Krankenversicherungsangestellte/r in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.554,39 5.182,89 4.056,06
Netto 1.658,73 3.677,64 2.604,29
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 2.000,00 7.211,23 4.044,27 38
Bielefeld 93,3 1.300,00 1.850,00 1.570,00 5
Kerpen, Rheinland 90 3.888,89 7.777,78 6.222,22 5
Wuppertal 34,1 1.797,89 3.838,10 2.755,62 5
Erftstadt 92 3.488,95 3.905,26 3.690,35 4
Gütersloh 76,2 1.627,00 2.500,00 2.083,02 4
Düsseldorf 59,1 3.150,00 7.500,00 5.112,50 4
Hünxe 49,7 2.700,00 5.000,00 3.566,67 3
Bonn 90,9 3.146,24 3.900,00 3.432,08 3
Lünen 11,7 2.350,00 3.350,00 2.683,33 3

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Entwicklungsingenieur Mechanik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Gesamtprojektleiter (m/w/d) Großprojekt A-Nord mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Frontend-Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BWS Consulting Group GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) Nachrichtentechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) für Hoch- und Höchstspannungskabeltechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund