Gehaltsvergleich

Küchenmeister/in in Bielefeld

Der/die Küchenmeister/in ist eine Führungskraft in der Küche eines Restaurantbetriebes, die die Abläufe in der Küche organisiert, koordiniert und überwacht. Der/die Küchenmeister/in zeichnet sich nicht nur verantwortlich für den Ruf der Küche des Betriebes, sondern auch für die Einhaltung von Lebensmittel- und Hygienevorschriften sowie von qualitativen Richtlinien aus. Der/die Küchenmeister/in überwacht den Weg der Speisen sozusagen von Anfang bis zum Ende. Er/sie erledigt den Einkauf von Lebensmitteln und auch von sonstigen Küchenutensilien, übernimmt Waren und hält die bei der Lebensmittelhygiene vorgeschriebenen Punkte fest. Selbstverständlich kocht der/die Küchenmeister/in auch selbst Speisen und verarbeitet Lebensmittel. Der/die Küchenmeister/in ist auch zuständig für die Entwicklung der Speisekarte [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Küchenmeister/in in Bielefeld und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bielefeld im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.11.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Küchenmeister/in in Bielefeld gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.112,50 3.033,33 2.536,04
Netto 1.394,35 1.816,17 1.585,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 88,9 2.350,00 3.500,00 3.206,84 18
Paderborn 38,7 1.841,67 5.300,00 4.015,48 16
Hamm (Westfalen) 63,7 2.800,00 4.800,00 4.157,14 7
Erwitte 48,1 2.166,67 3.450,00 2.765,28 6
Dortmund 93,3 2.500,00 4.761,90 3.420,71 6
Rodewald 95,5 2.858,57 3.277,37 2.998,17 3
Nienburg (Weser) 83,6 2.088,89 2.088,89 2.088,89 2
Osnabrück 42 3.791,67 3.791,67 3.791,67 2
Fröndenberg / Ruhr 82,3 2.670,42 3.243,50 2.956,96 2
Gütersloh 18,1 1.000,00 2.708,33 1.854,17 2
[...]und auch für Veränderungen im Angebot. Somit kommen ihm/ihr auch marketingtechnische Aufgaben zu. In vielen Betrieben werden auch besondere kulinarische Veranstaltungen durchgeführt, die ebenfalls von dem/der Küchenmeister/in geplant, organisiert und durchgeführt werden. Auch die ständige Kontrolle der Qualität der Speisen gehört zu den Aufgaben des/der Küchenmeisters/in. Wirtschaftliche Aufgaben werden von dem/der Küchenmeister/in ebenfalls wahrgenommen und verantwortet. Um den Beruf des/der Küchenmeisters/in zu ergreifen, wird eine erfolgreiche Abschlussprüfung nach der mehrjährigen Ausbildung in diesem Fachbereich benötigt. Auch berufliche Praxis berechtigt zur Ausübung des Berufes. Jedoch müssen auch grundlegende Qualifikationen, wie das Wissen um arbeitsrechtliche Belange gegeben sein. [nach oben]

Infos über Bielefeld

Die Großstadt Bielefeld ist ein wichtiges Zentrum der deutschen Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Zahlreiche namhafte Hersteller der Lebensmittelindustrie produzieren hier. Auch einige Maschinenbauunternehmen, sowie Unternehmen der Pharmaindustrie und Handelsbetriebe sind hier ansässig. In der sehenswerten Altstadt finden sich zahlreiche Veranstaltungsorte, wo Theater- und Musikdarbietungen aufgeführt werden. Auch sonst ist das Kultur- und Kunstangebot der Stadt reichhaltig. Bielefeld ist mit mehreren Hochschulen auch ein wichtiges Bildungszentrum. Der Bahnhof und der Anschluss an das Autobahnnetz sind wichtige Bestandteile der Verbindungen zum Nah- und Fernverkehr. Der öffentliche Verkehr innerhalb der Stadt Bielefeld stützt sich auf den Pkw Verkehr, sowie auf die Stadtbahn und das Busliniennetz.

Stellenangebote in Bielefeld

Küchenhilfe (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caroline Oetker Stift
Ort: Bielefeld