Gehaltsvergleich

Lagerfachhelfer/in in Bergkamen

Der Beruf des Lagerfachhelfers oder der Lagerfachhelferin ist ein Ausbildungsberuf speziell für behinderte Menschen. Lagerfachhelfer und Lagerfachhelferinnen arbeiten in der Regel in Industriebetrieben oder in Handel und Spedition. Auch im Versandhandel und in Betrieben des Groß- und Außenhandels sind die Lagerfachhelfer und Lagerfachhelferinnen tätig. Viele arbeiten auch in beruflichen Rehabilitationseinrichtungen. Im Rahmen seiner oder ihrer Tätigkeit kümmert sich der Lagerfachhelfer oder die Lagerfachhelferin um die Annahme von Waren, deren sachgemäße Lagerung, Weiterreichung, Verpackung und Versendung. Bei der Annahme der Güter überprüft die Lagerfachkraft anhand der Begleitpapiere ob die Lieferung vollständig und ohne Beanstandungen ist. Ist dies der Fall wird die Ware ausgepackt, sortiert und an die entsprechende Abteilung geliefert bzw. ordnungsgemäß gelagert. Auch die Erfassung der Waren in Listen, Karteien oder per Computer wird von Lagerfachkräften durchgeführt. Viele Lagerfachhelfer und Lagerfachhelferinnen arbeiten auch mit Transportgeräten und Fördermitteln wie zum Beispiel Hubwagen. Während der zweijährigen Ausbildung, die dual durchgeführt wird, erlernt der angehende Lagerfachhelfer oder die angehende Lagerfachhelferin alle wichtigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Ausübung dieses Berufes.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Lagerfachhelfer/in in Bergkamen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bergkamen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 11 Gehaltsdaten für den Beruf Lagerfachhelfer/in in Bergkamen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.217,78 2.353,60 1.536,62
Netto 1.024,09 1.701,87 1.178,71
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dortmund 17,3 1.000,00 2.430,38 1.688,47 106
Köln 91,3 700,00 4.800,00 1.784,65 99
Mönchengladbach 96,3 638,40 5.000,00 1.558,25 89
Düsseldorf 76 912,00 2.857,14 1.753,51 75
Essen, Ruhr 47,3 886,40 6.000,00 1.842,76 50
Duisburg 65,1 723,23 3.750,00 1.501,09 50
Osnabrück 76,1 960,00 4.135,74 1.551,51 42
Münster, Westfalen 37,1 1.020,00 2.983,50 1.715,92 41
Neuss 81,7 1.000,00 3.300,00 1.814,92 40
Bochum 33,3 1.006,00 3.069,33 1.535,57 38

Infos über Bergkamen

Die Stadt Bergkamen liegt inmitten des Ruhrgebietes und gehört zum Kreis Unna. Diese Stadt im Regierungsbezirk Arnsberg unterteilt sich in die Ortschaften Overberge, Rünthe, Oberaden, Heil und Weddinghofen. Nicht nur aufgrund der umliegenden Städte und Gemeinden mit den zahlreichen Industriestandorten sowie den sehr guten Verkehrsanbindungen (z. B. zu Kamen, Werne, Hamm oder Lünen) gilt Bergkamen als auflebende Stadt im Hinblick auf den aktiven Strukturwandel. Insbesondere für die zahlreichen Freizeitangebote oder die Sportattraktionen ist Bergkamen über die Grenzen der Region hinaus berühmt. So haben sowohl die Einwohner der Stadt, als auch Besucher aus anderen Regionen die Möglichkeit der sportlichen Betätigung im Westfälischen Sportbootzentrum, in der Eishalle oder auch im Naturfreibad Heil etc.

Stellenangebote in Bergkamen

Mitarbeiter/-in (m|w|d) - Support mehr Info
Anbieter: ECC European Clearingcenter GmbH & Co. KG
Ort: Bergkamen