Gehaltsvergleich

Lagerverwalter/in in Dortmund

Lagerverwalter und Lagerverwalterinnen sind, wie der Name schon sagt, mit der Verwaltung und Organisation eines Lagers betraut. Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es für Angehörige dieses Berufszweiges generell in jedem Betrieb, der ein Lager besitzt. Die meisten Lagerverwalter und Lagerverwalterinnen sind jedoch in Vertriebs- und Speditionsbetrieben oder auch in Handels- und Industriebetrieben im Lager- und Umschlagbereich tätig. Wer als Lagerverwalter oder Lagerverwalterin arbeiten möchte, muss in der Regel zuerst eine Aus- oder Weiterbildung, wenn nicht sogar ein betriebswirtschaftliches Studium im Bereich Lagerhaltung und Lagerorganisation absolvieren. Nichtsdestotrotz haben auch technische Fachkräfte mit passender Zusatzausbildung häufig die Möglichkeit zum Lagerverwalter oder respektive zur Lagerverwalterin aufzusteigen. Die Angehörigen dieses Berufszweiges kümmern sich um die Überprüfung des Warenein- und Warenausgangs, des Versands und der Entsorgung. Des Weiteren stimmen sie die Lagerorganisation mit den einzelnen Abteilungen ab. Auch der Einsatz des Personals wird von ihnen geplant. Lagerverwalter und Lagerverwalterinnen sind außerdem mit der Planung, Steuerung, Disposition und Kontrolle des Einkaufs betraut.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Lagerverwalter/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 19 Gehaltsdaten für den Beruf Lagerverwalter/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 3.014,92 2.529,43
Netto 1.195,07 2.171,69 1.664,41
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 59,1 1.584,38 8.571,43 3.417,20 48
Köln 74,3 1.425,00 5.777,77 2.866,24 47
Essen, Ruhr 32,2 1.200,00 3.791,67 2.441,04 29
Bochum 17,8 1.450,00 3.200,00 2.353,80 27
Mönchengladbach 80,1 1.400,00 3.114,00 1.890,54 24
Duisburg 50,7 2.000,00 3.500,00 2.827,02 21
Paderborn 92,5 1.500,00 3.250,00 2.200,56 20
Bielefeld 93,3 1.733,33 3.512,82 2.667,44 19
Erkrath 51,7 2.000,00 3.200,00 2.627,50 18
Leverkusen 60,7 1.049,00 3.640,00 2.435,16 17

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Mitarbeiter:in Crew Recruiting (m/w/divers) mehr Info
Anbieter: Eurowings Aviation GmbH
Ort: Dortmund
Projektingenieur (m/w/d) für Leitungsrechte mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
IT-Spezialist (m/w/d) Bilanzkreismanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Kaufmännische Niederlassungsleiterin / Kaufmännischen Niederlassungsleiter (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) technisches Vertragsmanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund