Gehaltsvergleich

Landwirtschaftliche(r) Gehilf(e/in) (Verwaltung) in Martfeld

Landwirtschaftliche Gehilfen und Landwirtschaftliche Gehilfinnen (Verwaltung) arbeiten in der Regel als Angestellte von selbständigen Landwirten, in privaten Großbetrieben oder in genossenschaftlichen Betrieben. Voraussetzung für eine Ausbildung ist ein qualifizierter Hauptschulabschluss oder ein besserer Schulabschluss. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, wobei das erste Jahr als Berufsgrundschuljahr absolviert wird. In der Ausbildung lernen angehende Landwirtschaftlicher Gehilfen und Gehilfinnen die Grundlagen, die zum Führen eines landwirtschaftlichen Betriebes nötig sind. Dazu gehört die Planung und Betreuung von Pflanzungen, Tierpflege und Zucht, Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen und betriebswirtschaftliches Wissen. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Landwirtschaftliche(r) Gehilf(e/in) (Verwaltung) in Martfeld und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Martfeld im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Landwirtschaftliche(r) Gehilf(e/in) (Verwaltung) in Martfeld gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.590,68 1.820,00 1.705,34
Netto 1.264,23 1.446,45 1.355,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Rosengarten, Kreis Harburg 81,4 1.083,33 1.516,67 1.386,67 5
Bockhorn, Jadebusen 89,7 2.001,00 2.200,00 2.100,20 5
Großenkneten 54,5 2.400,00 3.120,00 2.850,00 4
Vechta 55,3 1.300,00 1.380,00 1.357,20 4
Bohmte 75,3 1.698,67 1.698,67 1.698,67 3
Lahn, Hümmling 97,7 1.586,67 2.121,74 1.854,20 2
Ebstorf 92,4 2.275,00 2.383,33 2.329,17 2
Blender 7,1 2.185,95 3.200,00 2.692,97 2
Dohren, Nordheide 64,2 2.086,96 2.086,96 2.086,96 2
Jade 76,2 2.096,25 2.096,25 2.096,25 2
[...]Beim Ausbildungsschwerpunkt Verwaltung werden besonders die Verwaltungs- und Unternehmensaspekte in den Vordergrund gestellt. Gerade Menschen, die Interesse an der Arbeit in einem Großbetrieb haben, sind mit einer Ausbildung zum Landwirtschaftlichen Gehilfen bzw. zur Landwirtschaftlichen Gehilfin (Verwaltung) gut beraten - auch z.B. als Vorbereitung auf ein Studium der Agrarwissenschaften. Beschäftigt werden Landwirtschaftliche Gehilfen (Verwaltung) vor allem in größeren landwirtschaftlichen Betrieben, die über eine eigene Verwaltung verfügen. Wegen der allgemeinen Grundlagen der Landwirtschaftlichen Ausbildung können Absolventen dieses Ausbildungszweiges jedoch auch in Klein- und Familienbetrieben eine passende Anstellung finden. [nach oben]

Stellenangebote in Martfeld

Praxisanleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau mbH
Ort: Kelsterbach
Reinigungskräfte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Christophorus-Servicegesellschaft mbH
Ort: Nottuln
Polier:in im Schlüsselfertigbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Bielefeld
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die interdisziplinäre Komfortstation mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Sachbearbeiter*in Zentrale Gehaltsabrechnung mehr Info
Anbieter: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Ort: Darmstadt