Gehaltsvergleich

Layouter/in in Bochum

Um als Layouter bzw. Layouterin zu arbeiten, muss man großes Interesse am Zeichnen und Gestalten haben. Es ist notwendig, dass man kreativ ist und mit Formen und Farben umzugehen weiß. Als Layouter/in setzt man Medienprodukte gestalterisch um. Man hat es unter anderem mit Werbung, Werbespots, Verpackungen, Katalogen, Broschüren oder Flyern zu tun. Diese müssen Layouter gestalten, wozu sie Texte oder Grafiken und Bilder zur Verfügung haben. Bevor Layouter/innen anfangen können, an einem Projekt zu arbeiten, müssen sie sich mit den Kunden absprechen, damit sie auf seine Wünsche und Vorstellungen eingehen können. Der Layouter bzw. die Layouterin muss sich also am Kunden orientieren. Nachdem sie eine Idee skizziert haben, sollte diese vom Auftraggeber bestätigt werden. Dann müssen Layouter/innen das Layout entwerfen. Dies erfolgt mit Hilfe von bestimmten Programmen am Computer. Hierzu ist es wichtig, dass sich die Layouter/innen mit Datenverarbeitung und Computeranimationen auskennen. Layouter/innen finden Arbeit in der Werbung, bei der Presse, im Mediendesign, bei Verlagshäusern oder im Internet. Eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Layouter bzw. zur staatlich geprüften Layouterin kann an Fachschulen absolviert werden, sie ist landesrechtlich geregelt und dauert ca. 2 Jahre in Teilzeit.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Layouter/in in Bochum und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bochum im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.06.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Layouter/in in Bochum gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.000,00 3.000,00 3.000,00
Netto 1.552,17 1.552,17 1.552,17
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 43,1 1.094,74 4.935,19 3.173,91 24
Köln 64 1.625,00 2.600,00 2.166,67 14
Emsdetten 80,9 1.950,00 2.708,33 2.323,15 11
Meckenheim, Rheinland 95,7 1.600,00 2.133,33 1.847,92 8
Duisburg 32,8 1.200,00 1.662,34 1.398,47 5
Ratingen 32,6 1.841,67 2.400,00 2.147,92 4
Lüdenscheid 40,7 4.040,83 4.482,83 4.335,50 3
Welver 54 1.841,67 1.841,67 1.841,67 1
Willich 52,2 900,00 900,00 900,00 1
Dortmund 17,8 1.408,33 1.408,33 1.408,33 1

Infos über Bochum

Die ehemalige Stahl- und Bergbaustadt im Ruhrgebiet ist heute ein wichtiges Dienstleistungszentrum, aber auch ein Zentrum der Forschung und des Wissens. Neben der Fahrzeug- und Elektronikindustrie sind vor allem Medienunternehmen und Handelsbetriebe in der Stadt ansässig. Die Universitätsstadt mit mehreren Hochschulen verfügt auch über mehrere Forschungseinrichtungen und ist überdies hinaus für die reiche Theaterlandschaft, sowie für seine Museen und Ausstellungshäuser bekannt. Die Stadt ist per Bahn und Autobahn sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden und verfügt auch über eine gute Infrastruktur, was den Nahverkehr betrifft. Buslinien und Stadtbahn sind flächendeckend vertreten und verbinden die wichtigen Punkte der Stadt mit zahlreichen Linien.

Stellenangebote in Bochum

Mitarbeiter (m/w/d) Kreditoren-, Devisenmanagement mehr Info
Anbieter: ADN Distribution GmbH
Ort: Bochum
Bauzeichner / Schwerpunkt LPH 1-5 (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Bochum
Zerspanungsmechaniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: avitea GmbH
Ort: Bochum
(Senior) Software Engineer API - Java / Kotlin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SCHUFA Holding AG
Ort: Bochum
BAULEITER SCHLÜSSELFERTIGBAU (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Bochum